handwerk.de, Montage: HWK

Handwerksbetriebe für "Rekordpraktikanten" gesucht

Zwei Praktikanten lernen in einer aktuellen Aktion der Imagekampagne deutschlandweit das Handwerk kennen. Lotsen Sie die beiden auch in Ihren Betrieb!

Roadtrip durch die Bundesrepublik

Unter dem Motto #einfachmachen ruft das Handwerk momentan Jugendliche dazu auf, sich auszuprobieren und "Die Wirtschaftsmacht von nebenan" durch Praktika als berufliche Option für sich zu entdecken. Passend dazu begeben sich in der neuesten Aktion der Imagekampagne zwei junge Erwachsene ab August auf einen Handwerk-Roadtrip durch ganz Deutschland.

Das Ziel: Die Praktikanten sollen authentische Einblicke in unterschiedliche Gewerke und Handwerksbetriebe vermitteln.

Die "Rekordpraktikanten" zeigen ihren Altersgenossen die Vielseitigkeit des Handwerks und machen Berufe erlebbar. Sie wollen jungen Menschen zeigen, wie abwechslungsreich und spannend das Handwerk ist. Außerdem sollen sie auch andere für ein Praktikum begeistern. Begleitet wird die Aktion über gemeinsame Profile auf Facebook und Instagram. Etwa jeden dritten Tag besuchen sie einen anderen Betrieb an einem anderen Ort – ohne zu wissen, was sie als nächstes erwartet.

Bildergalerie-Einfach-machen-2
handwerk.de

So können Sie mitmachen

Sie wollen den Praktikanten zeigen, was Ihr Gewerk so spannend macht, von der großen Reichweite der bundesweiten Aktion profitieren und so Eigenwerbung für Ihren Handwerksbetrieb machen?

Dann sollten Sie sich jetzt bewerben!

Gesucht werden Betriebe, die zweitägige Praktikumsplätze anbieten. Es spielt keine Rolle, wie groß ihr Betrieb ist. Die endgültige Auswahl der Betriebe soll die ganze Vielfalt der Handwerks widerspiegeln und hängt auch von der bestmöglichen Route durch Deutschland ab.

Wenn Sie dabei sein wollen, können Sie sich bis zum 7. Juli 2017 bewerben:

zum Online-Formular

 Praktikanten gesucht?

Sie bieten Praktikumsplätze und freie Lehrstellen? Mit unserer kostenlosen Lehrstellenbörse  können Sie Jugendliche auf den eigenen Betrieb und Ihre aktuellen freien Ausbildungsplätze und Praktika hinweisen. Sie erreichen damit eine Vielzahl an Jugendlichen auf Jobsuche.

Ihre freien Ausbildungsplätze erscheinen nicht nur in der Ausbildungsbörse auf unserer Website, sondern auch auf unserer Videoplattform  azubiTV.de und im  Lehrstellenradar - einer praktischen App für Smartphones und Tablets.

 Lehrstellen eintragen



 

Gerd Kistenfeger

Leiter Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-253
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de