fotoinfot - Fotolia.com

So verwaltet sich das Handwerk

Das Handwerk organisiert sich in regionalen und in berufsspezifischen Zusammenschlüssen, die als Körperschaften des öffentlichen Rechts oder als eingetragene Vereine verwaltet werden. Hier finden Sie eine Übersicht über die Organisationsstruktur des Deutschen Handwerks.

Verschiedene Organisationen für ein gemeinsames Ziel

Die Organisationen des Handwerks unterscheiden sich nach ihrer regionalen und nach ihrer fachorientierten Ausrichtung sowie nach deren Rechtsform. Einen vollständigen Überblick über die vertikale und horizontale Organisationsstruktur des Handwerks gibt ein Diagramm des Zentralverbands des Deutschen Handwerks:

organisationsstruktur-deutsches-handwerk
ZDH



























 Aufbau der Handwerksorganisation



Der ZDH - Handwerkspolitik aus der Hauptstadt

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ist die Spitzenvertretung des deutschen Handwerks. Er dient der einheitlichen Willensbildung in grundsätzlichen Fragen der Handwerkspolitik.



Interessensvertretung gegenüber der Politik

Der ZDH vertritt die Interessen des Handwerks gegenüber Bundestag, Bundesregierung, Europäischer Union (EU), internationalen Organisationen und anderen zentralen Behörden. Seinen Sitz hat der Dachverband im Berliner Haus des Deutschen Handwerks.

Im ZDH sind die 53 Handwerkskammern und 36 Zentralfachverbände sowie bedeutende wirtschaftliche und wissenschaftliche Einrichtungen des Handwerks in Deutschland zusammengeschlossen. In Brüssel unterhält der ZDH ein eigenes Büro.

ZDH-Logo
ZDH


Weitere Informationen

Der ZDH informiert auf seiner Website über die vielfältigen Aktivitäten. Mit dem ZDH-Newsletter sind Sie außerdem immer auf dem aktuellen Stand der bundesweiten Interessen des Handwerks. Die zentrale Seite der Imagekampagne wird ebenfalls vom ZDH koordiniert.

Zentralverband des Deutschen Handwerks

ZDH-Newsletter

Imagekampagne des deutschen Handwerks



Der BWHT - Überzeugungsarbeit auf Landesebene

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) ist der Dachverband des baden-württembergischen Handwerks und damit seine Interessenvertretung auf Landesebene.

Lobby-Arbeit im Ländle

Mitglieder des BWHT sind die acht baden-württembergischen Handwerkskammern mit Sitz in Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Reutlingen, Stuttgart und Ulm. Außerdem gehören dem als eingetragener Verein geführten Dachverband die 63 Fachverbände des baden-württembergischen Handwerks an, die zugleich Arbeitgeber- als auch Branchenverbände sind. Ebenfalls Mitglieder sind zehn weitere Organisationen, die dem Handwerk eng verbunden sind.

handwerksorganisationen-bwht
BWHT

Der Baden-Württembergische Handwerkstag wurde 1960 gegründet und unterhält seine Geschäftsstelle seitdem in der Heilbronner Straße 43 in Stuttgart in unmittelbarer Nähe zu unserem Hauptgebäude.

Seine Hauptaufgabe hat der Dachverband in der Handwerkspolitik und in der Lobby-Arbeit gegenüber Vertretern der Politik und anderer gesellschaftlicher Bereiche.

Baden-Württembergischer Handwerkstag

BWHT-Newsletter



Pressemeldungen des BWHT

Seit Juli 2015 ist  Rainer Reichhold nicht nur unser Präsident , sondern auch Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstages. Die Pressemeldungen mit  politischen Forderungen des Handwerks aus dem Land finden Sie hier:

Pressemeldungen des BWHT

Die Organisation des Handwerks in Baden-Württemberg stellt ein Organigramm des BWHT dar:

 Handwerk in Baden-Württemberg



Die Handwerkskammern - Im Interesse der "Wirtschaftsmacht. Von nebenan."

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es 53 Handwerkskammern, acht davon mit Sitz in Baden-Württemberg. Sie sind Körperschaften des öffentlichen Rechts und dienen alle der Selbstverwaltung des Handwerks.



Verlängerter Arm der Unternehmen

Wer ein Handwerksunternehmen betreibt, kennt die Kammer, denn er ist auf alle Fälle Mitglied dieser Körperschaft. Die Mitgliedschaft in der Handwerkskammer schreibt die Handwerksordnung verbindlich vor.

Rechtsgrundlage der Handwerkskammern (§§ 90 ff. HwO)

Die Kammern arbeiten mit einem Führungsteam, das aus der Mitte der Mitglieder gewählt ist - an der Spitze jeder Handwerkskammer stehen gewählte Handwerker. Wie das genau funktioniert, erklären wir Ihnen im Bereich Wahlen .

handwerksorganisationen-handwerkskammern
HWK

Welche Handwerkskammer im Einzelfall für ein bestimmtes Unternehmen zuständig ist, hängt vom Standort des Firmensitzes ab. Unser Kammerbezirk besteht aus den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg, dem Rems-Murr-Kreis und dem Stadtkreis Stuttgart.

In Zweifelsfällen lässt sich die richtige Kammer auf dem Portal der Initiative "handwerkskammer.de" ermitteln - dafür genügt es, die eigene Postleizahl zu kennen:

handwerkskammer.de

Die acht Handwerkskammern in Baden-Württemberg

Neben uns als zuständige Handwerkskammer für die Region Stuttgart, gibt es in Baden-Württemberg noch sieben weitere Handwerkskammern:



 Handwerkskammer Freiburg

Adresse:    Bismarckallee 6
                        79098 Freiburg im Breisgau
Kontakt:    Telefon 0761 21800-0
                        Fax 0761 21800-333
E-Mail:         info@hwk-freiburg.de



Handwerkskammer Heilbronn-Franken

Adresse:    Allee 76
                        74072 Heilbronn
Kontakt:    Telefon 07131 791-0
                        Fax 07131 791-200
E-Mail:         info@hwk-heilbronn.de



Handwerkskammer Karlsruhe

Adresse:    Friedrichsplatz 4-5
                        76133 Karlsruhe
Kontakt:    Telefon 0721 1600-0
                        Fax 0721 1600-199
E-Mail:         info@hwk-karlsruhe.de



Handwerkskammer Konstanz

Adresse:    Webersteig 3
                        78462 Konstanz
Kontakt:    Telefon 07531 205-0
                        Fax 07531 16468
E-Mail:         info@hwk-konstanz.de



Handwerkskammer Mannheim

Adresse:    B1, 1-2
                        68159 Mannheim
Kontakt:    Telefon 0621 18002-0
                        Fax 0621 18002-199
E-Mail:         info@hwk-mannheim.de



Handwerkskammer Reutlingen

Adresse:    Hindenburgstr. 58
                        72762 Reutlingen
Kontakt:    Telefon 07121 2412-0
                        Fax 07121 2412-400
E-Mail:         info@hwk-reutlingen.de



Handwerkskammer Ulm

Adresse:    Olgastr. 72
                        89073 Ulm
Kontakt:    Telefon 0731 1425-0
                        Fax 0731 1425-500
E-Mail:         info@hwk-ulm.de



Die Kreishandwerkerschaften - Das Dach der Innungen

Sechs Kreishandwerkerschaften gibt es in der Region Stuttgart. Unter ihrem Dach schließen sich die Innungen der Region zusammen.



Interessensvertretung vor Ort

Kreishandwerkschaften sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Sie funktionieren gewerkeübergreifend und sind jeweils einem Stadt- oder Landkreis zugeordnet. Rechtlich unterstehen sie der Aufsicht der jeweils zuständigen Handwerkskammer. Ihre Mitglieder sind die Innungen des Landkreises, in dem die Kreishandwerkerschaft ihren Sitz hat.

Innerhalb ihres Bezirks vertritt eine Kreishandwerkerschaft die Interessen des selbstständigen Handwerks und der handwerksähnlichen Gewerbe. Auf Wunsch der Innungen übernehmen Kreishandwerkerschaften auch die Geschäftsführung dieser Innungen. An der Spitze der Organisation steht der von den Delegierten der Innungen gewählte Kreishandwerksmeister.

handwerksorganisationen-kreishandwerkerschaften
DHZ- Katharina Täubl

Rechtsgrundlage der Kreishandwerkerschaften

Die sechs Kreishandwerkerschaften in der Region Stuttgart

In der Region Stuttgart gibt es insgesamt sechs Kreishandwerkerschaften.

Kreishandwerkerschaft Böblingen

Adresse:    Schönaicher Straße 18
                        71032 Böblingen
Kontakt:    Telefon 07031 76319-3
                        Fax 07031 76319-59
E-Mail:         info@kh-boeblingen.de



Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen

Adresse:    Kandlerstraße 11
                        73728 Esslingen
Kontakt:    Telefon 0711 359373
                        Fax 0711 3508365
E-Mail:         info@kh-esslingen-nuertingen.de



Kreishandwerkerschaft Göppingen

Adresse:    Davidstraße 29
                        73033 Göppingen
Kontakt:    Telefon 07161 73041
                        Fax 07161 69244
E-Mail:         info@kh-goeppingen.de

Kreishandwerkerschaft Ludwigsburg

Adresse:    Bismarckstraße 24
                        71634 Ludwigsburg
Kontakt:    Telefon 07141 93990
                        Fax 07141 901578
E-Mail:         info@kh-lb.de



Kreishandwerkerschaft Rems-Murr

Adresse:    Oppenländer Straße 40
                        71332 Waiblingen
Kontakt:    Telefon 07151 95651-0
                        Fax 07151 52195
E-Mail:         info@kh-rems-murr.de



Kreishandwerkerschaft Stuttgart

Adresse:    Schlachthofstraße 15
                        70188 Stuttgart
Kontakt:    Telefon 0711 48973-0
                        Fax 0711 48973-22
E-Mail:         info@kh-stuttgart.de



Die Innungen - Gemeinsam vor Ort

Innungen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Handwerkern. Ihre Mitglieder haben das Gewerk und den Ort oder die Region ihrer handwerklichen Betätigung gemein.



Die vielfältigen Aufgaben der Innungen

Innungen sind wie die Handwerkskammern Körperschaften des öffentlichen Rechts und engagieren sich vor Ort für die Belange ihrer Mitglieder. Aus historischer Perspektive stehen Innungen in der Nachfolge der Zünfte.

Neben allgemeiner Lobby-Arbeit nehmen Innungen wichtige Aufgaben für die duale Ausbildung wahr, die sie regeln, mit begleiten und durchführen. Sie treten aber auch als vermittelnde Instanzen in Streitfällen zwischen Handwerkern und deren Auftraggebern in Erscheinung.

handwerksorganisationen-innungen
RioPatuca Images - Fotolia.com

Innungen stehen unter der Rechtsaufsicht der Handwerkskammern. Ihr Vorstandsvorsitzender wird Obermeister genannt. Aus der Arbeit der Innungen gehen spezielle Ausschüsse hervor, die sich verschiedener Teilaufgaben der Handwerksorganisation annehmen:

  • Gesellenprüfungsausschuss
  • Berufsbildungsausschuss
  • Schlichtungsausschüsse

Wichtige Funktionen innerhalb des Organisationsgefüges nehmen auch der Lehrlingswart und der Fachbeirat ein.

In vielen Fällen betreiben Innungen eine gemeinsame Geschäftsstelle mit der jeweiligen Kreishandwerkerschaft. Kleinere Innungen fusionieren häufig mit anderen Innungen. In vielen Gewerken bilden sich dabei immer häufiger Landesinnungen heraus. Oft übernehmen auch Fachverbände deren Aufgaben.

Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) unterhält auf seinen Internetseiten eine Liste aller Landesinnungen und Landesfachverbände in Baden-Württemberg:

Landesinnungen und Fachverbände in Baden-Württemberg

Rechtsgrundlage der Innungen (§§ 52 ff HwO)

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-274
Fax 0711 1657-859
rainer.seebacher--at--hwk-stuttgart.de

Suzana Vukovic

Assistenz Geschäftsstelle Geschäftsleitung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-273
Fax 0711 1657-859
suzana.vukovic--at--hwk-stuttgart.de

Gesine Kapelle-Schmid

Stabsstelle Politik

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-262
Fax 0711 1657-859
gesine.kapelle--at--hwk-stuttgart.de