Kira Egitsch (PLW-Siegerin im Konditorenhandwerk) wird von Vize-Präsident Alexander Kotz (links) und Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling (rechts) geehrt.
KD Busch
Kira Egitsch (PLW-Siegerin im Konditorenhandwerk) wird von Vize-Präsident Alexander Kotz (links) und Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling (rechts) geehrt.

Auszeichnung der PLW-Sieger 2017

Anfang Oktober wurden die Siegerinnen und Sieger im Leistungswetttbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) ausgezeichnet. Hier finden Sie die schönsten Impressionen!

Auszeichnung für Spitzennoten

Getreu dem Motto der Jugendkampagne des Deutschen Handwerks #einfachmachen wurden am 6. Oktober im Forum der Handwerkskammer insgesamt 65 junge Gesellinnen und Gesellen als Jahrgangsbeste ihres Gewerks ausgezeichnet. Sie haben die duale Berufsausbildung in einem Handwerksbetrieb in der Region Stuttgart mit Spitzennoten absolviert und sich damit automatisch für den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ("Profis leisten was", kurz: PLW) qualifiziert.

Bei der Bewertung der Leistung kommt es auf die Gesamtpunktzahl bei der Gesellen- oder Abschlussprüfung an. Die Bandbreite der Berufe reicht in diesem Jahr vom Behälter- und Apparatebauer-Handwerk über das Holzblasinstrumentenmacher-Handwerk bis zum Mechatroniker für Kältetechnik oder dem Straßenbauer. Die Gewinner aus dem Kammerbezirk haben jetzt die Chance, am Leistungswettbewerb auf Landesebene teilzunehmen. Unter Prüfungsbedingungen müssen dann Arbeitsproben erstellt werden oder es wird das Gesellenstück neu bewertet. Schließlich erreicht der Wettbewerb im Dezember auf Bundesebene in Berlin sein Finale. 

"Um auch zukünftig viele junge Menschen fürs Handwerk zu begeistern, muss an den allgemeinbildenden Schulen die Bandbreite der beruflichen Optionen auch jenseits der akademischen Bildungswege vermittelt werden - von Lehrern, die den Brückenschlag ins Handwerk schaffen", betonte Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart. Besonderen Grund zur Freude hatten Malerin und Lackiererin Ramona Paitz, Metallbauer Till Esslinger und Behälter- und Apparatebauer Felix Purkert, die mit den Förderpreisen des Rotary Clubs Stuttgart ausgezeichnet wurden.

In unserer Diashow finden Sie die schönsten Impressionen vom Abend der Preisverleihung!

Ines Isabell Aufrecht vom Rotary Club Stuttgart zeichnet drei PLW-Sieger mit Förderpreisen aus.
KD Busch
Ines Isabell Aufrecht vom Rotary Club Stuttgart zeichnet drei PLW-Sieger mit Förderpreisen aus.

Viktoria Rotmann

Assistentin des Geschäftsführers Berufliche Bildung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-248
Fax 0711 1657-848
viktoria.rotmann--at--hwk-stuttgart.de