News-Impressumspflicht
momius - Fotolia.com

Impressum: Diese Angaben sind im Internet Pflicht

Wer eine eigene Website betreibt, muss verschiedene Informationspflichten beachten. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Impressumspflicht nach dem Telemediengesetz (TMG) und ein kostenfreies Merkblatt.



Gesetzliche Informationspflichten nach § 5 TMG

Unternehmer, die eine eigene Firmenwebseite haben, müssen gewisse Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar vorhalten. Ein Ziel dieser Informationspflicht ist es, dass Kunden Kontakt zum Betrieb aufnehmen können.

Im Impressum erforderlich sind unter anderem diese Angaben:

  • Name, Anschrift und Rechtsform des Betriebs
  • Kontaktdaten
  • ggf. Aufsichtsbehörde
  • Registereintragungen (sofern vorhanden)
  • Angaben bei bestimmten reglementierten Berufen (im Gesundheitshandwerk)
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer (sofern vorhanden)
  • Abwicklung oder Liquidation (bei Kapitalgesellschaften)

Bei Verstößen gegen die Impressumspflicht drohen Bußgelder und wettbewerbsrechtliche Abmahnungen. Daher ist es unerlässlich, dass das Impressum Ihrer Website fehlerfrei gestaltet ist. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)  hat ein kostenfreies Merkblatt erstellt, das Handwerksbetrieben einen Überblick über die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben eines Impressums nach dem Telemediengesetz liefert. Sie können es hier herunterladen:

Praxisrecht Impressumspflicht (ZDH)

Dara-Horwath

Dara Horwath

Rechtsberaterin

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-284
Fax 0711 1657-873
dara.horwath--at--hwk-stuttgart.de

Irina Sowietzki

Rechtsberaterin

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-263
Fax 0711 1657-873
irina.sowietzki--at--hwk-stuttgart.de

Stefanie Wagner

Rechtsberaterin

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-209
Fax 0711 1657-873
stefanie.wagner--at--hwk-stuttgart.de