Was-tut-die-Kammer-fuer-mich-Teil-25-Die-Serien-Macher
dbunn - Fotolia.com, Montage: HWK

Video-Serie: "Was tut die Kammer für mich?" - Teil 25: Die Serien-Macher

In der Serie "Was tut die Kammer für mich?" stellen wir Ihnen bereits seit einem Jahr unsere kostenlosen Serviceleistungen vor. Doch wer steckt eigentlich hinter der Serie? In unserer Jubiläumsfolge lassen wir Sie hinter die Kulissen blicken und zeigen, wie die beliebten Clips und der dazugehörige Artikel für die Deutsche Handwerks Zeitung (DHZ) entstehen.



Der crossmediale Ansatz

"Die Idee zur Kammerserie, wie sie unter den Kollegen genannt wird, ist 2014 entstanden. Einige Betriebe sehen die Mitgliedschaft in der Kammer kritisch und fragen sich "Was tut die Kammer eigentlich für mich?" Dem wollten wir begegnen, unsere Services vorstellen und zeigen, welcher Mitarbeiter dahinter steckt", erzählt Lars-Christian Daniels, Leiter der Online-Redaktion. "Wichtig war uns, dass die Inhalte unsere Leser und Zuschauer crossmedial, also auf verschiedenen Kanälen wie der DHZ, in unserem InfoStream, auf der Kammer-Website aber auch in den Sozialen Medien, erreichen. So kann jeder sein Lieblingsformat wählen oder einfach das, das gerade am praktischsten ist."

Gemeinsam mit Lars-Christian Daniels planen Online-Redakteur und Kameramann Marco-Tobias Arnold und DHZ-Redakteurin Alexandra Peschke alle zwei Wochen die Themen für die nächsten Folgen und entwickeln Ideen für den Dreh. "Dann sind wir auf unsere Kollegen aus den Fachabteilungen angewiesen. Von ihnen bekommen wir die nötigen Informationen, sie sind unsere Protagonisten und stellen den Kontakt zu bereits beratenen Betrieben her", erklärt Arnold. "Hier kommt es auf eine gute Organisation an: Die verschiedenen Drehtermine müssen mit dem Erscheinen der DHZ abgestimmt werden. Hier müssen wir oft spontan reagieren oder auch mal um 5 Uhr morgens in einer Bäckerei drehen", erinnert sich der Online-Redakteur.



Mit Tricks gegen Lampenfieber

Beim Dreh sei dann vor allem Einfühlungsvermögen und eine gute Vorbereitung gefragt, weiß Alexandra Peschke: „Wir arbeiten ja nicht mit Schauspielern oder Medienprofis. Die Kollegen und Handwerker sind manchmal ganz schön aufgeregt, da muss man ein paar Tricks auf Lager haben“, verrät sie. Während Arnold das Rohmaterial zu einem rund vierminütigen Clip schneidet, bringt Peschke die Inhalte textlich in Form. Jeden zweiten Freitag können die Handwerksbetriebe der Region Stuttgart dann vom DHZ-Artikel direkt zum Video auf der Website, auf Facebook oder YouTube wechseln und sich genau ansehen, wer in der Kammer was für sie tut.

Den "Blick" hinter die Kulissen erhaschen Sie im Video. Außerdem verrät unsere Ausbildungsberaterin Christina Pützler, wie Sie ihren Auftritt vor der Kamera empfunden hat.



Loading the player ...

"Was tut die Kammer für mich?" - Alle Video-Beiträge auf einen Blick

Alle bisher erschienen Beiträge, in denen wir Ihnen in kurzen Videoclips unsere kostenfreien Beratungsleistungen vorstellen, finden Sie in unserem Video-Archiv .



Lars-Christian-Daniels

Lars-Christian Daniels

Leitung Online-Redaktion

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-204
Fax 0711 1657-858
lars-christian.daniels--at--hwk-stuttgart.de