6. Landeskongress - "Mittelstand ist Vielfalt"

Fachkongress

Der 6. Landeskongress der Offensive Mittelstand und der Offensive Gutes Bauen in Baden-Württemberg will am 13. Oktober 2017 im Stuttgarter Westen Potenziale und Chancen einer vielfältigen Personalpolitik aufzeigen.

Der demografische Wandel stellt die Fachkräftesicherung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vor wachsende Herausforderungen. Es wird zukünftig verstärkt darauf ankommen, die Potenziale derjenigen gesellschaftlichen Gruppen stärker zu nutzen, die bisher eher nicht im Fokus der Personalverantwortlichen standen. Das Thema "Diversity und Chancengleichheit" wird dabei immer relevanter, um den Fachkräftebedarf absichern und um z.B. auch Zugewanderte zielgerichtet integrieren zu können. 

Diversity bedeutet "Vielfalt" und beschreibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Menschen - wie beispielsweise Alter, Geschlecht oder Religion. Für die Personalentscheidungen bedeutet dies, dass Menschen unabhängig von ihren persönlichen Attributen chancengleich behandelt werden. Das bedeutet, dass Unternehmen verstärkt auch Menschen mit diesen Attributen einstellen und fördern. Die Umsetzung des Themas erfolgt in kleineren und mittleren Betrieben anders als im Großunternehmen: Stabsstellen für Diversity existieren nicht, aber auch punktuelle Maßnahmen können zum Erfolg führen.

Die Teilnehmer des Kongresses diskutieren mit Experten aus Praxis, Wissenschaft und Politik über die Möglichkeiten einer bunten Personalpolitik.

Programm:

  • 10:30 Uhr - Saalöffnung
    Begrüßungskaffee und Kuchen, Besuch der Aussteller und Netzwerkpartner

  • 11:00 Uhr - Grußworte, Statements und Urkundenvergabe
    Sozialministerium Baden-Württemberg
    Achim Sieker, Bundesarbeitsministerium für Arbeit und Soziales
    Heike Eberle, Otto Eberle GmbH & CO KG
    Vasiliki Asimaki, Volkshochschule Stuttgart

  • 12:00 Uhr-  Einführung in das Thema „Die Vielfalt der Vielfalt“
    Sarah Gerwing, RKW Eschborn

  • 12:30 Uhr - „Vielfalt auf Tour“
    Mit dem Diversity-Planspiel in die Praxis der Vielfalt eintauchen, sich austauschen, Chancen erkennen. Sie als Gäste mit den Expertinnen und Experten im Dialog.

  • 13:30 Uhr - 12 Gründe für einen vielfaltsbewussten Betrieb Ergebnisse aus den Planspielrunden

  • 14:00 Uhr - Stärkungspause, Raum für Gespräche und Vernetzung

  • 14:30 Uhr - „Vielfalt: Stärke und Gewinn für kleine Betriebe“
    Podiumsdiskussion mit den Expertinnen und Experten
    Moderation: Franz Falk, Handwerkskammer Region Stuttgart

  • 15:45 Uhr - Pause

  • 16:00 Uhr - Krönender Schluss - „die 3 D`s - Demografie - Digitalisierung – Diversity, Auswirkungen auf Unternehmen“
    Prof. Dr. Jutta Rump, Mannheim

  • 16:45 Uhr - Ausblicke und Verabschiedung

  • 17:00 Uhr - Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

zur Anmeldung

Wann: 13.10.2017 um 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: Bürgerräume Stuttgart-West, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Veranstalter: Offensive Mittelstand & Offensive Gutes Bauen - Netzwerk Baden-Württemberg

Anfahrtsplan: