Azubis als Digitalisierungsscouts

Info-Veranstaltung

Mit dem Projekt "DigiScout" können Sie die Medienkompetenz Ihrer Auszubildenden für Ihren Betrieb nutzen und dabei die Attraktivität der dualen Ausbildung steigern.

Auszubildende kennen digitale Medien meist schon von Kindheit an. Außerdem haben sie einen anderen Blick auf die Prozesse im Unternehmen, da sie nicht der "Betriebsblindheit" unterliegen. Und sie können Fragen stellen, die ein langjähriger Mitarbeiter sich nicht mehr zu fragen traut. Diese Sichtweise der jungen Generation ermöglicht es, Ideen und Technologien unvoreingenommen zu diskutieren.

An dieser Stelle setzt das Projekt "DigiScouts" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie an, das in der Region Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer (IHK) neu aufgelegt wird.

Das Ziel? Die hohe IT-Kompetenz der Azubis für den eigenen Betrieb nutzen!

Darüber hinaus soll das Interesse der Jugendlichen für den Bereich Digitalisierung gestärkt werden, die duale Ausbildung im Betrieb attraktiver gestaltet werden und ein Nutzen für das Unternehmen geschaffen werden.

Digiscout-Betrieb, Ausbilder und mindestens zwei Azubis werden von erfahrenen Coaches begleitet, vor allem bei der eigentlichen Arbeit im Unternehmen. Die beste Idee setzen die Azubis mit dem Okay der Geschäftsführung in etwa sechs Monaten um.

>> Anmeldung zur Info-Veranstaltung <<

In dieser Informationsveranstaltung stellt das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V. (RKW) das Projekt und dessen Rahmenbedingen vor. Im Anschluss können in Gesprächen individuelle Fragen und Möglichkeiten geklärt werden.

Wann: 12.09.2019 um 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Wo: IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Veranstalter: IHK Region Stuttgart (in Kooperation mit der Handwerkskammer Region Stuttgart)

Anfahrtsplan: