Aktionstag für künftige Chefs am 21. Juni

Web-Seminare für Handwerker, damit die Betriebsnachfolge gelingt

Pressenachricht Nr. 030/2021 vom 8. Juni 2021

Mit Web-Seminaren sollen Handwerkerinnen und Handwerker angesprochen werden, die Interesse an einer Betriebsnachfolgelösung haben. Die für den Aktionstag Unternehmensnachfolge am 21. Juni 2021 von der Handwerkskammer Region Stuttgart organisierten Online-Veranstaltungen beleuchten die Themen „Bist du eine Unternehmerpersönlichkeit?“ sowie die Vorbereitung auf das erste Date zwischen Betriebsübergeber und dem Übernehmer. Zudem wird der Übergabeprozess Schritt für Schritt vorgestellt.

Der Aktionstag Unternehmensnachfolge informiert bundesweit zum Thema „Nachfolge“ in all seinen Facetten. Verschiedene Akteure werden unterschiedliche Angebote für Nachfolge- und Übergabeinteressierte präsentieren. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird den Aktionstag unterstützen.

Das Web-Seminar der Handwerkskammer „Bist Du eine Unternehmerpersönlichkeit?“ läuft von 10 bis 11 Uhr und deckt auf, ob sich jemand für den Chefsessel eignet. Lust alleine reicht nicht aus. Aus welchem Holz erfolgreiche Unternehmer geschnitzt sein müssen, erläutert Referentin Silja Lindemann von der Handwerkskammer. Ob die persönlichen Eigenschaften vorliegen, kann mit einem kleinen Selbsttest herausgefunden werden. Von 13 bis 14 Uhr dreht sich ein Web-Seminar um das Thema „Erstes Date mit dem Betriebsübergeber – wie bereite ich mich optimal vor“ mit Referentin Susanne Gall. Sie informiert, was zu fragen und zu erzählen ist und was nicht, wenn es um den Kauf eines Unternehmens geht. Ein hohes Maß an Feingefühl beim Betriebsnachfolger ist der wichtigste Faktor. Wie die „Betriebsnachfolge mit Herz, Hand und Verstand“ abläuft, wird von 15 bis 16 Uhr besprochen. Die Referenten Gabriele Hanisch als Betriebswirtschaftliche Beraterin und Thomas Schmitt als Moderator Unternehmensnachfolge zeigen eine Vielzahl an betriebswirtschaftlichen, rechtlichen aber – ganz wichtig – auch emotionalen Aspekten auf.

Zur Info:

Die Inhaber oder Geschäftsführer von über 6.000 Handwerksbetrieben in der Region Stuttgart sind aktuell älter als 55 Jahre. Der großen Zahl an übergabereifen Betrieben stehen jedoch immer weniger Menschen gegenüber, die zu einer Betriebsübernahme bereit sind. Auch die Bereitschaft zur Übernahme innerhalb der Familie sinkt. Deshalb ist es der Handwerksorganisation ein wichtiges Anliegen, auf Angebot und Nachfrage hinzuweisen und Interessenten passgenau zusammenzubringen.

Infos zu weiteren Web-Seminaren und Anmeldungen unter:

www.hwk-stuttgart.de/web-seminare
www.hwk-stuttgart.de/nachfolgenetzwerk



Ansprechpartner der Redaktion:

Gerd-Kistenfeger

Gerd Kistenfeger
Pressesprecher

Tel. 0711 1657-253
Mobil 0175 5724984
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de



Ansprechpartnerinnen zum Thema:

Susanne-Gall-2

Susanne Gall
Nachfolgenetzwerk: Offensive Unternehmertum

Tel. 0711 1657-266
Mobil 0162 4211817
Fax 0711 1657-222
susanne.gall--at--hwk-stuttgart.de



Silja-Lindemann-2

Silja Lindemann
Nachfolgenetzwerk: Offensive Unternehmertum

Tel. 0711 1657-233
Mobil 0172 2577003
Fax 0711 1657-222
silja.lindemann--at--hwk-stuttgart.de