Ausbildung-als-Med.-Digital-und-Print
SolisImages - Fotolia.com

Ausbildung als Mediengestalter/-in Digital und Print

Auf dieser Seite erfährst du alles, was du über die Ausbildung als Mediengestalter/-in Digital und Print wissen musst.

Was macht ein/e Mediengestalter/-in Digital und Print?

Die Früchte deiner Arbeit als Mediengestalter sind ein echter Hingucker. Denn du organisierst, kombinierst und optimierst Daten für die Nutzung in unterschiedlichen Medien. Du überträgst sie zudem elektronisch und erstellst Medienprodukte. Als Mediengestalter arbeitest du mit Schriften und Farben, Grafiken und Bildern. Du nutzt Datenbanken und unterschiedliche Systemplattformen.

Logo-azubiTV

In unserem Video verrät dir ein Auszubildender aus der Region Stuttgart mehr über die Ausbildung als Mediengestalter/-in Digital und Print .

Der Weg in die Medien führt über dich

Das vielfältige Berufsfeld bietet dir einige spannende Bereiche, in denen du tätig sein kannst: In der Fachrichtung "Beratung und Planung" lernst du nicht nur, wie du erfolgreich mit Kunden kommunizierst und ein Marketingziel verfolgst, sondern auch, wie du ein Medienprojekt konzipierst und vorstellst.

In der Fachrichtung "Gestaltung und Technik" lernst du, Produktionsschritte zu planen und Softwaretools einzusetzen. Zudem erfährst du auch, wie du den Produktions-Workflow und Ausgabeprozesse steuerst, Ergebnisse übergibst und Netzwerke verwaltest. Aufbauend auf Kundenvorgaben und eigenen Ideen bearbeitest du Bilder und bist für die Typografie verantwortlich.

In der Fachrichtung "Konzeption und Visualisierung" erfährst du hingegen viel über Kundenbriefing und Auftragsziele, Zielgruppendefinition und kreative Konzeptionserstellung. Darüber hinaus entwickelst du Gestaltungsvarianten und bereitest Medienprodukte präsentationsreif vor.



Gute Zusammenarbeit mit Kunden und Kollegen

Für deine Arbeit als Mediengestalter Digital und Print sind folgende Voraussetzungen hilfreich: Dir sollte die Arbeit im Team liegen und du solltest gut mit Kunden umgehen können sowie Spaß an moderner Technik haben.



Ausbildungsinhalte

  • Arbeitsorganisation
  • Gestaltungsgrundlagen
  • Datenhandling
  • Medienintegration
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz

Schwerpunkte / Fachrichtungen

Fachrichtung Beratung und Planung:

  • Kommunikation und Kooperation
  • Kundenorientierte Marketingmaßnahmen
  • Projektplanung und Konzeption
  • Kundenbeziehungen und Präsentation

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Kaufmännische Auftragsbearbeitung I
  • Kreativitätstechniken

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Projektdurchführung

Eine Wahlqualifikationseinheit:

  • Kaufmännische Auftragsbearbeitung II

Fachrichtung Konzeption und Visualisierung:

  • Analyse des Auftrags und Erarbeitung der Konzeption
  • Visualisierung der Ideen und Entwürfe
  • Gestaltungsabstimmung
  • Mediengerechte Ausarbeitung

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Kreativitätstechniken
  • Medienproduktion

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Designkonzeption I
  • Gestaltung von Printmedien
  • Gestaltung von Digitalmedien

Eine Wahlqualifikationseinheit:

  • Designkonzeption II

Fachrichtung Gestaltung und Technik:

  • Arbeitsplanung
  • Gestaltungsorientierte Produktion
  • Technisch orientierte Produktion
  • Übergabe- und Ausgabeprozesse

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Typografische Gestaltung
  • Digitale Bildbearbeitung I
  • Produktion von Digitalmedien I
  • Datenausgabeprozesse
  • Hard- und Software
  • Fotogravurzeichnung I
  • Musiknotenherstellung I
  • Verpackungsgestaltung I
  • Geografik I

Zwei Wahlqualifikationseinheiten:

  • Gestaltung von Printmedien
  • Gestaltung von Digitalmedien
  • Digitale Bildbearbeitung II
  • Produktion von Digitalmedien II
  • Systembetreuung I
  • Datenbankanwendung
  • Reprografie I
  • Druckweiterverarbeitung
  • Digitalfotografie
  • Redaktionstechnik I
  • Fotogravurzeichnung II
  • Musiknotenherstellung II
  • Verpackungsgestaltung II
  • Geografik II

Eine Wahlqualifikationseinheit:

  • Text-, Grafik- und Bilddatenbearbeitung
  • Produktionsorientierte Gestaltung
  • Datenbankbasierte Medienproduktion
  • Interaktive Medienproduktion
  • Audiovisuelle Medienproduktion
  • Systembetreuung II
  • Digitale Druckformherstellung
  • Digitaldruck
  • Reprografie II
  • Mikrografie
  • Tiefdruckformherstellung
  • Redaktionstechnik II
  • Fotogravurzeichnung III
  • Musiknotenherstellung III
  • Verpackungsgestaltung III
  • Geografik III

Ausbildungsdauer & Prüfungen

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Zwischenprüfung: Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie soll zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.
  • Abschluss-/Gesellenprüfung: Die Ausbildung schließt mit einer Abschluss-/Gesellenprüfung ab.