Ausbildung-als-Medientechnologe-Felxo
Frank Merfort - Fotolia.com

Ausbildung als Mediengestalter/-in Flexografie

Auf dieser Seite erfährst du alles, was du über die Ausbildung als Mediengestalter/-in Flexografie wissen musst.

Was macht ein/e Mediengestalter/-in Flexografie?

Hier treffen gestalterische und moderne Technologien aufeinander - und das sollte dir natürlich liegen. Los geht's!

Wow, dieser Name ist genauso spannend wie der Beruf! Hier stellst du Gummistempel, wie Firmenstempel oder Flexodruckplatten, her. Dazu entwirfst du eine Vorlage, stellst mit der Prägepresse das Negativ her, und gießt dann den Stempel aus Gummi. Dabei helfen dir computergesteuerte Maschinen, die du natürlich bedienen können musst - dann wirst du hier nicht so schnell abgestempelt!

  • flexibel
  • grafisch
  • gestalterisch

Stempel für jeden

Wer nicht immer eigenhändig seine Absenderangaben auf Briefkuverts schreiben will, lässt sich beim Flexografen einen Stempel anfertigen. Der Flexograf stellt sie für Firmen, Behörden und Privatleute her. In jeder Form und mit allen möglichen Schriftarten, Verzierungen und Firmenzeichen. Das bringt zusätzliche Abwechslung bei der an sich schon interessanten Tätigkeit, die der des Schriftsetzers ähnelt.



Alles zum Abstempeln

Der Flexograf berechnet Textumfänge und bringt sie in optisch ansprechende Form. Er stellt mit Prägepressen Matern und mit Vulkanisierpressen Flexklischees aus Gummimischungen her. Auch die Anfertigung von Kunststoff-Druckplatten für das Bedrucken von beispielsweise Pappe gehört zu seinen Aufgaben. Dazu muss er Fotosatzmaschinen, Reprokameras und weitere moderne Geräte bedienen können. Vor allem muss er sich verstärkt mit elektronisch gesteuerten Maschinen beschäftigen. Die Technik ist so weit entwickelt, dass diese Geräte komplette Arbeitsabläufe übernehmen. Wer gestalterisch und mit modernen Technologien arbeiten will, findet in diesem Beruf ein vielfältiges Tätigkeitsfeld.

Das alles klappt natürlich erst dann, wenn du eine Vorstellung davon hast, wie ein Text nach dem Druck aussehen soll. Da müssen Schriftarten ausgewählt, Zeilenabstände festgelegt, Farben definiert oder Umbrüche optimiert werden. Ein Text lässt sich gestalten wie ein Bild. Und zwar von dir! Denn zu deinem Beruf als Mediengestalter/-in Flexografie gehören auch eine ganze Menge Kreativität und stilsicherer Geschmack.



  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre