Ausbildung-als-Waerme-Kaelte-Schallschutzisolierer
HWK

Ausbildung als Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in

Auf dieser Seite erfährst du alles, was du über die Ausbildung als Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in wissen musst.

Was macht ein/e Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in?

Du solltest geschickt mit den unterschiedlichsten Materialien umgehen können und ein gewisses technisches Verständnis haben.

Wenn's um Isolierungen geht, müssen echte Spezialisten und Spezialistinnen ans Werk! Egal, ob die Raumakustik verbessert werden soll, bei der Heizungsanlage zu viel Wärme flöten geht oder die Kühlräume eher warm als kalt sind - hier sind Fachmänner und -frauen gefragt. Denn die haben das Know-how über die einzelnen Isoliermaterialien wie Mineralwolle, Kork oder Filz, und können diese gezielt in Böden einbauen oder damit Rohre umwickeln. So wird Energie gespart.



Raumakustik

Wenn in Theatern, Konzertsälen oder Studios die Töne in allen Nuancen zu hören sind, liegt das nicht allein an den Darstellern. Außer einem guten Sound-Mix ist das auch einer ausgereiften Handwerkerleistung in punkto Schallschluckmaßnahmen zuzuschreiben.



Dämmen

Wenn Energie gespart werden soll, wird ebenfalls der Spezialist herangezogen. Zum Beispiel bei der Wärmedämmung von Fernheizungsrohren. Oder beim Schutz von Rohrleitungen in Raffinerien, Chemiewerken und anderen industriellen Anlagen. Kühlräume werden gegen Kälteverluste geschützt. Auch das ist eine energiesparende Maßnahme.



Isolieren

Energiesparen, gegen Lärm und Feuer schützen, Akustik verbessern durch Dämmen, Abdichten, Isolieren und Dämpfen. Je nach Aufgabenstellung mit speziell zu verarbeitenden Werkstoffen: Formteile, Platten, Bahnen aus Kork, Mineralwolle, Dachpappe und unterschiedliche Kunststoffe, um nur einige zu nennen. So kann das vielseitige Aufgabengebiet im Großen und Ganzen umrissen werden.

Wem Technik wie Umwelt gleichermaßen am Herzen liegen, kann beides als Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer aktiv in Einklang bringen.



  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Ausbildung als Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in findest du auch unter: www.bauberufe.net und www.bau-dein-ding.de .