Headerbild
HWK

Das Handwerk sagt "Danke" fürs Umsteigen

Mit frischen Brezeln sagte das Stuttgarter Handwerk im Hauptbahnhof Dankeschön fürs Umsteigen. Wir haben die schönsten Impressionen und ein Video zu den Hintergründen für Sie.

Echt dufte!

Am Dienstagmorgen, dem zweiten Tag des Feinstaubalarms in der Landeshauptstadt, roch es nach frischen Brezeln im Bereich der Arnulf-Klett-Passage im Stuttgarter Hauptbahnhof. Bei der gemeinsamen Aktion der  Kreishandwerkerschaft Stuttgart , dem  Versorgungswerk für Innungen und der Handwerkskammer wurden 5.000 Brezeln an die Pendlerinnen und Pendler verteilt.

"Zum einen wollen wir mit der Aktion diejenigen belohnen, die auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen und so dazu beitragen, den Feinstaub zu reduzieren. Zum anderen wollen wir auf ein mögliches Zukunftsszenario aufmerksam machen. Wenn sich die Feinstaubbelastung in Stuttgart nicht deutlich verringert, wird es zu Verkehrsrestriktionen kommen", erklärt Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart.

brezelaktion 5
HWK

Den Wirtschaftsverkehr in der Landeshauptstadt durch Auflagen oder generelle Fahrverbote zu erschweren, sei aber ein denkbar schlechtes Zukunftsszenario - nicht nur für das Handwerk selbst, sondern für alle. Auch Stuttgarts Kreishandwerksmeister Alexander Kotz weist auf den Ernst der Lage hin. "Bei ausgerufenem Feinstaubalarm ist es von größter Bedeutung, dass möglichst viele Stuttgarterinnen und Stuttgarter sowie Pendler aus der Metropolregion möglichst auf den ÖPNV umsteigen und so selbst einen Beitrag für bessere Luft leisten."

Weitere Informationen zum Thema Feinstaub finden Sie auf unserer  Sonderseite .

Video: Brezelverteilung im Stuttgarter Hauptbahnhof

Im Video-Interview erläutert unser Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling die Hintergründe zur Brezel-Aktion. Außerdem erklärt Bäckermeister Falk Hafendörfer, welche Folgen potenzielle Fahrverbote für die handwerkliche Praxis hätten.



Julia-Behne-2

Julia Behne

Stabsstelle Politik

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-211
Fax 0711 1657-859
julia.behne--at--hwk-stuttgart.de