News-DigiScouts-1
ArGe Medien im ZVEH

Digitalisierung: Wenn Ihr Azubi zum IT-Berater wird

Mit Digiscouts® können Ihre Auszubildenden Sie dabei unterstützen, die Digitalisierung in Ihrem Betrieb voranzutreiben. Dieses Jahr geht das Projekt in die nächste Runde - melden Sie sich gleich an.

 Neue Ideen statt „Betriebsblindheit“

Junge Auszubildende sind mit den digitalen Medien aufgewachsen. Sie haben einen anderen Blick auf die Vorgänge im Unternehmen, weil sie nicht der „Betriebsblindheit“ unterliegen. Und sie dürfen Fragen stellen, die langjährige Mitarbeiter sich nicht mehr zu stellen trauen. Durch die Sichtweise der jungen Generation können neue Ideen und Technologien unvoreingenommen diskutiert werden.

Warum nicht die hohe IT-Kompetenz der Azubis für den eigenen Betrieb nutzen?

Genau an diesem Punkt setzt das Projekt „Digiscouts®“ desBundesministeriums für Wirtschaft und Energie an. Dieses startet im Frühjahr 2021 in der Region Stuttgart. Gemeinsam mit erfahrenen Coaches vomRKW Kompetenzzentrum sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) und unserer Handwerkskammer arbeiten Sie gemeinsam mit Ihren Azubis bis November an Ihrem Projekt.

Sie wollen mit Ihren Azubis die Digitalisierung im Betrieb vorantreiben?

Die nächste Informationsveranstaltung findet am 11. März statt und wird online durchgeführt. Darüber hinaus gibt es auch weitere Termine. Das Projekt startet am 6. Mai und endet im November 2021. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Ansprechpartner, der am Ende der Seite genannt wird.

Jetzt zur Info-Veranstaltung anmelden



News-DigiScouts-3
Pexels



 Best Practice: Bürkle + Schöck Elektro-Anlagen GmbH

In unserem Video berichten die Mitarbeiter und Azubis gemeinsam mit unserem Berater für Digitalisierung, wie die Einführung eines digitalen Urlaubsplaners mit Begleitung des Digiscouts®-Projekt bei ihnen gelaufen ist:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



Weitere Infomationen zum Projekt bietet dasRKW Kompetenzzentrum.





Das Netzwerk der „Beauftragte/r für Innovation und Technologie“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Thomas-Gebhardt-2

Thomas Gebhardt

Beauftragter für Innovation und Technologietransfer (BIT), Schwerpunkt Digitalisierung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-208
Mobil 0174 1744252
thomas.gebhardt--at--hwk-stuttgart.de