Felix Beisenwenger erhält Auszeichnung

Top-Leistung trotz Handicap

Pressenachricht Nr. 016/2019 vom 7. Mai 2019

Zur „Persönlichkeit im Handwerk“ wurde Felix Beisenwenger aus Wiesensteig Anfang Mai ausgezeichnet. Im Oktober 2017 begann der gehandicapte junge Mann bei der Bäckerei Kalik in Bad Ditzenbach-Gosbach eine innerbetriebliche Qualifizierung. Jetzt wurde er von den Besuchern des Gründungsportals der baden-württembergischen Handwerkskammern mit großem Abstand zur „Nachwuchskraft im Handwerk“ gewählt.

Trotz oder gerade wegen seines Handicaps übt Felix Beisenwenger seine Arbeit im Bäckerhandwerk mit viel Hingabe aus. Petra Engstler-Karrasch, Geschäftsführerin für den Bereich Unternehmensservice bei der Handwerkskammer Region Stuttgart, betonte bei der Überreichung der Medaille, dass es zwei Aspekte gibt, die zusammen gefunden haben. „Zum einen haben wir hier einen sehr motivierten jungen Mann, der sein Leben in die Hand nimmt und entstehende berufliche Chancen toll nutzt. Zum anderen beweist Bäckermeister Nico Kalik, dass es unkonventionelle Möglichkeiten gibt, Fachkräfte zu gewinnen und bedarfsgerecht zu entwickeln.“   

Bereits seit 2013 arbeitet Felix Beisenwenger in der Backstube. Bäckermeister Nico Kalik erkannte das Talent schon damals und stellte Felix nach einem Praktikum als Backstubenhelfer ein. Die persönliche und fachliche Weiterentwicklung von Felix Beisenwenger seit dieser Zeit war enorm, doch aufgrund seiner Einschränkung hatte der als „nicht ausbildungsfähig“ eingestufte junge Mann keine Möglichkeit, den üblichen Ausbildungsweg für das Bäckerhandwerk zu beschreiten.

In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Region Stuttgart konnte jedoch ein innerbetriebliches Qualifizierungsprojekt aufgesetzt werden. Alexander Schwarz, Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) mit dem Schwerpunkt Inklusion im Handwerk, legte dabei großen Wert auf eine Qualifizierung ganz nah am Ausbildungsinhalt des Bäckerberufs. Schwarz: „Erfreulich für alle Beteiligten ist, dass bis Dezember 2018 bereits zwei Bausteine erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Das spricht für eine hohe Motivation.“

In der  Backstube in Gosbach ist Felix Beisenwenger ein fester Bestandteil des Teams und wird auch gerne um Rat gefragt. Nico Kalik weiß um die Qualitäten des jungen Wiesensteigers: „Seine Gewissenhaftigkeit, Verlässlichkeit, sein Fleiß und die Begeisterung für seinen Beruf werden von allen Kollegen sehr geschätzt. Er kennt die Arbeitsabläufe bis ins Detail und führt sie gewissenhaft aus.“ Auch für einen Spaß sei er immer zu haben. Seinen Zukunftswunsch bringt Felix Beisenwenger rasch auf den Punkt: „Die weiteren Prüfungen bestehen!“

Info:

Mit dem Siegel „Persönlichkeit im Handwerk“ werden jeden Monat baden-württembergische Handwerker ausgezeichnet, die in einer der regelmäßig wechselnden Kategorien Frauenpersönlichkeit, Innovator, Gründer sowie Nachwuchskraft herausragende Leistungen erbracht haben.

www.selbstaendig-im-handwerk.de



Ansprechpartnerin der Redaktion:

Gerd Kistenfeger
Pressesprecher

Tel. 0711 1657-253
Mobil 0175 5724984
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de

Ansprechpartner zum Thema:

Alexander Schwarz
Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT), Schwerpunkt Inklusion im Handwerk

Tel. 0711 1657-314
Mobil 0172 7156343
Fax 0711 1657-864
alexander.schwarz--at--hwk-stuttgart.de