Mitmachen Ehrensache
Mitmachen Ehrensache

Mitarbeiten für den guten Zweck

Sie jobben, ihr Lohn geht an soziale Projekte und ihr Potenzial ist beachtlich: Immer Anfang Dezember ermuntert die Aktion "Mitmachen Ehrensache" Schülerinnen und Schüler, mit einem Job ihrer Wahl anderen zu helfen. Auch wir beteiligen uns und laden jedes Jahr Jugendliche zur Mitarbeit in die Handwerkskammer ein.

Gefragt sind Engagement und Initiative

Einen Tag lang beim Lieblingsbäcker den Brezelteig kneten, im Pferdestall die Boxen ausmisten oder auf der Baustelle die Grundsteine für ein neues Haus aufschichten: Bei der Aktion Mitmachen Ehrensache sind vor allem Engagement und Initiative gefragt.

Seit einigen Jahren beteiligen sich jedes Jahr mehr als 10.000 Teilnehmer, die an einem einzigen Tag rund eine Viertelmillion Euro für viele gute Zwecke verdienen. Ihren Arbeitsplatz suchen sich die Schüler dabei selbst: So üben sie ihr Eigenmarketing und beweisen zugleich mitmenschliche Kompetenz.

Ist der Job gefunden und der Tag gekommen, jobben die Jugendlichen und überlassen ihren Lohn dem Aktionsbüro-Konto und damit einem ausgewählten Projekt. Bei uns in der Handwerkskammer kommen die Schüler in der Poststelle, bei leichteren Bürotätigkeiten oder für unser Videoportal azubiTV zum Einsatz.

Aktionen-Mitmachen-Ehrensache-2
Mitmachen Ehrensache



Chance für Handwerksbetriebe: Potenzielle Nachwuchskräfte rekrutieren

Ziel der Aktion ist nicht nur das Geld. Denn Mitmachen Ehrensache bietet den Jugendlichen zugleich berufliche Orientierung und die Gelegenheit, sich mit einer Idee durchzusetzen. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in das Arbeitsfeld und unterstützen die Arbeitsabläufe vor Ort. Auch Handwerksbetrieben eröffnen sich tolle Möglichkeiten: Sie können sich selbst gegenüber den potenziellen Nachwuchskräften von morgen präsentieren und sich so vielleicht als zukünftiger Ausbildungsbetrieb empfehlen. Denn soziales Engagement macht sich schließlich immer gut.



Organisator

Angeknüpft ist die Aktion an den Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember. Erstmals im Jahr 2000 als Veranstaltung des Fördervereins Mitmachen Ehrensache durchgeführt, organisieren seit 2003 die Jugendstiftung Baden-Württemberg und die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft die Aktion. Die Handwerkskammer Region Stuttgart steht als Förderer an ihrer Seite und viele Handwerksbetriebe in der Region Stuttgart dienen als Brötchengeber.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage von Mitmachen Ehrensache .

Mitmachen-Ehrensache-Logo

Video: Mitmachen Ehrensache - Bilanz 2016

 
Iris-Duchardt
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-235
Fax 0711 1657-828
iris.duchardt--at--hwk-stuttgart.de