Nr. 049/2015 vom 20. Oktober 2015

Bildungsakademie der Handwerkskammer mit neuem Programm

Personalmanagement im Handwerk immer wichtiger

Ganz neu im Angebot der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart ist die Weiterbildung zum Personalmanager (HWK). Dem Seminarteilnehmer wird in 222 Unterrichtseinheiten das Rüstzeug an die Hand gegeben, die Mitarbeiter motivierend zu führen und weiter zu entwickeln, aber auch Strategien zu erarbeiten, neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Weitere Schwerpunkte des Halbjahresprogramms bilden die Themen Gesellen- und Meisterprüfungsvorbereitung, sowie Büroorganisation und EDV. Wie erfolgreich ausgebildet wird, ist ebenfalls Thema in mehreren Seminaren. Im Bereich der technischen Weiterbildung ist der Kurs zur Hochvoltqualifizierung für Arbeiten in Entwicklung und Fertigung für Kfz-Fachkräfte interessant. Für Feinwerkmechaniker, die an computergestützten Werkzeugmaschinen eingesetzt werden, sind die Grund- und Aufbaukurse für die Heidenhain-Steuerung im Programm. Wollen Sanitärbetriebe in das Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers oder Wasserversorgungsunternehmens aufgenommen werden, sollte der angebotene Kurs Trinkwasserinstallationstechnik vorliegen. Das Seminar Rhino 3D zeigt Konstrukteuren, Architekten, Designern und vor allem auch Handwerkern, wie 3D-Modelle hergestellt werden. Wer die Software beherrscht, kann Konzepte darstellen und Produkte visualisieren.

Das neue Programm der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart in Stuttgart Weilimdorf wird kostenlos zugeschickt. Info: 0711 1657-600. Die Schulungsangebote stehen auch online unter  www.bia-stuttgart.de .



Ansprechpartner der Redaktion:

Gerd Kistenfeger
Leiter Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0711 1657-253
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de