Pressenachricht Nr. 025/2008 vom 8. Mai 2008

Weiterbildung: Studium ohne Abitur

Berufsbegleitend zum "Bachelor"

Der Studiengang für den Hochschulabschluss Bachelor of Business Administration (BBA) läuft an der Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart am 11. Juli 2008 an. Das Studium erfolgt berufsbegleitend und dauert drei Jahre. Einschreiben können sich Betriebswirte des Handwerks oder Bewerber mit gleichwertigem Bildungsabschluss. Abitur oder Fachhochschulnachweis sind nicht notwendig. 

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Finanz- und Organisationsmanagement, Marketing und internationalen Recht. Das Studium setzt sich zusammen aus Präsenz-Seminaren und Kolloquien sowie einem berufsbegleitenden Teil mit Studienbriefen. Die Seminare finden an der Steinbeis-Hochschule Berlin und in der Bildungsakademie der Handwerkskammer in Stuttgart statt. Der Studiengang wird als Projekt-Kompetenz-Studium durchgeführt, in dem berufsbegleitendes Studium, Präsenz-Seminare, Kolloquien, Studien- und Projektarbeit effektiv miteinander verbunden sind. Insgesamt sind 27 Termine für Präsenz-Seminare vorgesehen.

Am 23. Juni 2008 findet ab 13:00 Uhr der Bewerbertag der Steinbeis-Hochschule Berlin in den Räumlichkeiten der Bildungsakademie, Holderäckerstraße 37, 70499 Stuttgart, statt. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es bei der Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart, Ansprechpartnerin ist Ulrike Kloiber-Scheidt, Telefon 0711 1657-609, E-Mail: . Fragen zur Zulassung und zu den Studieninhalten beantwortet Matthias Fritschi , Studienberater der Steinbeis-Hochschule, Telefon 07222 1588-814.

 


Ansprechpartner der Redaktion:
Gerd Kistenfeger, Pressestelle
Telefon 0711 1657-253

Ansprechpartnerin zum Thema:
Ulrike Kloiber-Scheidt, Bildungsakademie
Telefon 0711 1657-609