Pressenachricht Nr. 037/2011 vom 19. Juli 2011

Knigge für Azubis

Angemessene Umgangsformen pauken

Wie die Spielregeln im Geschäftsleben funktionieren, vermittelt das Tagesseminar Der Umgang mit dem Umgang.

Immer wieder klagen Betriebe über die mangelnde Ausbildungsreife vieler Jugendlicher. Es fehlt oft nicht nur an grundlegenden Kenntnissen in Mathe oder Deutsch, sondern auch an den sogenannten "Soft-Skills". Dazu gehören beispielweise Tugenden wie Pünktlichkeit, Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit, Höflichkeit und Kommunikationsfähigkeit. Der Tageskurs in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart am 15. September 2011 zeigt auf, was gutes und schlechtes Benehmen ausmacht und wie die angemessene Verhaltensweise heute im Betrieb, unter Kollegen oder bei Kunden aussieht. Es geht um Kleidung, Schmuck, Körpersprache und Ausdruckweise.

Um auch für den korrekten und gewinnenden Umgang fit zu machen, helfen immer mehr Betriebe selbst nach und bilden ihre Auszubildenden nicht nur fachlich, sondern auch in sozialen Kompetenzen aus. Das Seminar kostet 135 Euro, es findet in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart, Stuttgart-Weilimdorf, Holderäckerstraße 37 statt. Ab sechs Teilnehmern kann eine Inhouse-Schulung im eigenen Betrieb gebucht werden. Informationen: Ulrike Leitl , Telefon: 0711 1657-621.


 
Ansprechpartner der Redaktion:

Gerd Kistenfeger, Pressestelle
Telefon 0711 1657-253