Pressenachricht Nr. 047/2011 vom 20. September 2011

Social Media im Handwerk

Wie Unternehmer Facebook und Twitter einsetzen

Was haben Handwerksbetriebe davon, wenn sie sich mit Facebook, Twitter & Co. beschäftigen? Beim Informationsabend bei der Handwerkskammer Region Stuttgart am 29. September 2011erläutern Praktiker den praktischen Nutzen der Social Media-Angebote für ihren Betrieb.

Wie sprechen sie ihre Kunden und Lieferanten an, welche Chancen werden genutzt, um Kontakte zu knüpfen - und wo liegt der betriebswirtschaftliche Sinn für den Unternehmer? Die Beispiele eines Malermeisters und einer Damenschneidermeisterin zeigen verblüffend auf, wie Unternehmer Social Media-Angebote geschickt in die eigene Marketingstrategie integriert haben. Der Vortrag "Facebook und Twitter - was ist das und wie funktioniert es?" gibt den theoretischen Einstieg in das zukunftsweisende Thema. Die Veranstaltung für Unternehmer und Mitarbeiter beginnt um 18 Uhr und findet in der Handwerkskammer, Heilbronner Straße 43 in Stuttgart statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldungen: Sandra Leppin , Telefon 0711 1657-254, oder online.

Online-Anmeldung
 


Ansprechpartner der Redaktion:
Gerd Kistenfeger, Pressestelle
Telefon 0711 1657-253