Pressenachricht Nr. 058/2014 vom 1. Dezember 2014

Vollversammlung wählt Präsidium und Vorstand

Rainer Reichhold als Präsident der Handwerkskammer Region Stuttgart bestätigt

Für die nächsten fünf Jahre wurde der amtierende Präsident der Handwerkskammer Region Stuttgart, Elektroinstallateurmeister Rainer Reichhold aus Nürtingen, von der Vollversammlung in seinem Amt bestätigt. Als Vizepräsident hat das Handwerkerparlament in seiner konstituierenden Sitzung am Montagnachmittag den Stuttgarter Kreishandwerksmeister Alexander Kotz wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Andreas Fiala aus Leutenbach als Vizepräsident der Arbeitnehmerseite.

Der 56-jährige Rainer Reichhold ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Elektro-Nürk GmbH in Nürtingen-Zizishausen. Er wurde im Januar 2005 in sein Amt gewählt und vor fünf Jahren bereits bestätigt. Als Präsident einer der größten Handwerkskammern im Bundesgebiet vertritt er die Interessen von fast 30.000 Handwerksbetrieben in den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg, Göppingen, dem Rems-Murr-Kreis sowie dem Stadtkreis Stuttgart.

Die im Sommer gewählte 39-köpfige Vollversammlung hat in der Herbstkonferenz zudem über den Vorstand der Handwerkskammer für die Wahlperiode 2014-2019 entschieden. Gewählt wurden:

Präsident Rainer Reichhold, Elektroinstallateurmeister, Nürtingen
Vizepräsident Alexander Kotz, Gas- und Wasserinstallateurmeister, Klempnermeister, Stuttgart
Vizepräsident Andreas Fiala, Kfz-Mechanikermeister, Leutenbach
Karl Boßler, Kfz-Elektrikermeister, Dettingen u.T.
Wolfgang Gastel, Glasermeister, Aidlingen
Herbert Hofmaier, Glasermeister, Backnang
Albrecht Lang, Zimmerermeister, Benningen
Jürgen Schmid, Stuckateurmeister, Ebersbach
Sandra Wolf, Dipl. Betriebswirtin (FH), Oppenweiler
Siegfried Aschinger, Kfz-Meister, Stuttgart
Peter Kudielka, Maurermeister, Asperg
Achim Schindler, Karosseriebauer, Schorndorf

Ebenfalls für die nächsten fünf Jahre neu gewählt wurden der Berufsbildungsausschuss der Kammer sowie der Rechnungsprüfungsausschuss.

Weitere Details über die Gremien-Zusammensetzung finden Sie auf der Seite Gremien .

Pressetaugliche Fotos der Präsidiumsmitglieder finden Sie jeweils am Ende der Lebensläufe .

Ansprechpartner der Redaktion:
Gerd Kistenfeger, Pressestelle
Telefon 0711 1657-253