Mann, Glatze, Haare, Kresse, grün, Haartransplantation, Transplantation, Idee, Gedanken, Business, Krawatte, Brille, Überraschung, Wachstum, Freude, Rohstoffe, nachwachsende, Umwelt, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, neu, staunen, erstaunt, fröhlich, Fortschritt, Natur, natürlich, eco, Öko, lächelnd, Unternehmer, Bio, Aufschwung, Bildung, Erfolg, Wirtschaftswachstum, Mittel, Förderung, Frühling, dramatisch, Wolken, Leben, Visionen, Vorstellung, Pflanzen, Aussaat, Pflege, Kreativität, Samen, organisch
www.ingo-bartussek.de

Wege und Möglichkeiten ins Umweltmanagement

Auch kleine und mittlere Betriebe sind immer stärker gezwungen, die Einhaltung von Umweltstandards nachzuweisen. Mit einem Umweltmanagement ist dies möglich. Darüber hinaus können Kosten eingespart und das Haftungsrisiko gemindert werden.

Geeignete Instrumente für Klein- und Kleinstbetriebe

Bei einer zunehmend global agierenden Wirtschaft und einem europäischen Gemeinschaftsmarkt sind oft auch kleine und mittlere Handwerksbetriebe auf Druck ihrer Kunden und Zulieferer gezwungen, die Einhaltung von Umweltstandards nachzuweisen. Auf der anderen Seite kann der Unternehmer mit einem Umweltmanagement seine Eigenverantwortung zum Umweltschutz wirksam demonstrieren und außerdem gegenüber Kunden, Banken, Versicherungen, Behörden und Öffentlichkeit an Vertrauen gewinnen. Nebenher spart er Kosten und vermindert sein Haftungsrisiko.

Ein Umweltmanagement eignet sich auch für Klein- und Kleinstbetriebe. Da Einführung und Umsetzung eines Umweltmanagementsystems mit Aufwand verbunden sind, benötigen diese Unternehmen speziell auf sie zugeschnittene Informationen und Methoden. Bewährte Instrumente sind das ECOfit-Programm, EMAS-Konvois sowie die EMASeasy-Methode. Ein weltweit gültiges Umweltmanagementsystem ist die DIN-Norm ISO 14001.

Unser Umweltberater hilft bei der Wahl der individuell auf den Betrieb zugeschnittenen Methode und vermittelt Anbieter von Modellprojekten.



Was ist ECOFit?

ECOfit ist ein Förderprogramm des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH für Unternehmen und sonstige Organisationen, die ihre Umweltleistung verbessern möchten. Als Vorstufe eines Umweltmanagementsystems schafft die Teilnahme am ECOfit-Programm die Grundlage, um zu einem späteren Zeitpunkt ein vollständiges Umweltmanagementsystem nach EMAS oder DIN EN ISO 14001 aufzubauen.

Ziel des Förderprogramms ist die Reduzierung von Energie, Wasser und Betriebsmitteln sowie des Abfall- und Abwasseraufkommens und damit eine Senkung von Umweltkosten. Außerdem wird durch eine Prüfung der umweltrechtlichen Anforderungen Rechtssicherheit hergestellt. In gemeinsamen Workshops findet ein intensiver Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern statt, außerdem gibt es individuelle Vor-Ort-Beratungen durch externe Experten. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält das Unternehmen eine Urkunde des Umweltministeriums.

Weitere Informationen finden Sie außerdem bei den Beratungsunternehmen Arqum und CMC Sustainability .

Folgende Stellen in der Region Stuttgart führen ECOfit-Projekte durch und können bei Interesse angesprochen werden:

Landkreis Böblingen

Energieagentur Kreis Böblingen gGmbH
Ansprechpartner: Herr Berthold Hanfstein
Telefon 07031/663-2042
✉ b.hanfstein@ea-bb.de

Landkreis Esslingen

„ÖKOPROFIT“
Stadt Esslingen am Neckar (Stadtplanungsamt)
Ansprechpartnerin: Frau Margot Müller
Telefon 0711/3512-2383
✉ margot.mueller@esslingen.de

Landkreis Göppingen

Initiative EnergieEffizienz für Unternehmen (iEnEff)
Ansprechpartner: Herr Timm Engelhard
Telefon 07161/65165-05
✉  info@ieneff.de



Landkreis Ludwigsburg

Landratsamt Ludwigsburg
Fachbereich Umwelt/Klimaschutz
Ansprechpartner: Herr Dennis Fricken
Telefon 07141/144-42622
✉ klimaschutz@landkreis-ludwigsburg.de

Rems-Murr-Kreis

Energieagentur Rems-Murr
Ansprechpartner: Jürgen Menzel
Telefon 07151/975173-0
✉ ECOfit@ea-rm.de

Stadt Stuttgart

Amt für Umweltschutz
Ansprechpartner: Herr Peter Bühle
Telefon: 0711/216-88718
✉ peter.buehle@stuttgart.de

Aktuelle Projekte


Landkreis Böblingen

Im Landkreis Böblingen wird ECOfit in Kooperation mit der Energieagentur durchgeführt. Das Projekt wurde bereits dreimal erfolgreich durchgeführt und stellt eine praktische Maßnahme dar, um Unternehmen den Einstieg in den betrieblichen Umweltschutz zu erleichtern. Nun startet eine neue Runde, die wieder vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert wird.

Über ein Jahr hinweg werden die teilnehmenden Unternehmen im Rahmen von Workshops und individuellen Vor-Ort-Terminen durch externe Berater zu verschiedenen Themen des betrieblichen Umweltschutzes geschult, wie z.B. Abfallmanagement, Wassereinsatz, Luftreinhaltung und Energieeinsparung. Sie erhalten zu jedem Themenbereich Informationen mit Praxisbeispielen.

Die Workshops finden abwechselnd bei den beteiligten Unternehmen statt, so dass vor Ort ein konkreter Erfahrungsaustausch erfolgt. Nutzen Sie ECOfit als Einstieg und Weiterentwicklung Ihres Umwelt- oder Energiemanagementsystems! Weitere Informationen liefert Ihnen die Energieagentur Landkreis Böblingen .

Rems-Murr-Kreis

Nach drei erfolgreichen Projektrunden im Rems-Murr-Kreis bietet die Energieagentur eine neue ECOfit-Runde an, die etwa ein Jahr dauern wird. Das Projekt wird vom Land gefördert und eignet sich für alle Unternehmen, die das Potenzial eines betrieblichen Umwelt- und Energiemanagements kennen lernen und ausschöpfen wollen.

Das erwartet Sie im Laufe eines Projektjahres:

  • Acht halbtägige Workshops zu verschiedenen Themen des Umweltschutzes (z. B. Energieeinsparung, Abfallmanagement, Wassereinsatz, Luftreinhaltung, technische Sicherheit)
  • Vier halbtägige Vor-Ort-Termine, um direkt im Unternehmen individuelle Maßnahmen zu entwickeln. Die Beratung übernehmen Umweltmanagement-Experten der Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH (Arqum GmbH) als Projektpartner.

Neben den finanziellen Aspekten ist ECOfit eine einfache und kostengünstige Vorstufe zum Öko-Audit (EMAS bzw. ISO 14001) und verschafft öffentliche Aufmerksamkeit durch die ECOfit-Auszeichnung, die am Ende des Projektes verliehen wird. Weitere Informationen liefert Ihnen die Energieagentur Rems-Murr .



Was ist EMAS?

EMAS ist das Kürzel für "Eco-Management and Audit Scheme" und bezeichnet ein freiwilliges betriebliches Umweltmanagementsystem. Das unter seinem früheren Namen "EG-Öko-Audit" bekannte System dient der Bewertung und kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes sowie der Unterrichtung der Öffentlichkeit. Nach der Registrierung als EMAS-Betrieb darf standortbezogen mit einem EU-einheitlichen Zeichen geworben werden.

In EMAS-Konvois werden Betriebe in kleinen Gruppen gemeinsam unter Anleitung eines fachkundigen Beraters bis zur Einführung eines qualifizierten Umweltmanagementsystems begleitet. Abschluss ist die Veröffentlichung einer Umwelterklärung und Prüfung des Systems durch einen externen Umweltgutachter (Validierung).



Was ist EMASeasy?

Die EMASeasy-Methode beruht auf einer schlanken, visuellen Darstellung und Integration der EMAS-Anforderungen. Das Ziel von EMAS easy ist es nicht, die Anforderungen einer EMAS-Validierung zu senken, sondern einen einfacheren Einstieg in ein Umweltmanagement zu ermöglichen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Landesanstalt für Umwelt Baden Württemberg .



EMAS und ISO 14001

Neben dem europäischen EMAS-System können Unternehmen für ein weltweit gültiges Umweltmanagementsystem auch auf die ISO-Norm 14001 zurückgreifen. Da EMAS inhaltlich auf die Norm Bezug nimmt, sind mit einem gültigen EMAS-System automatisch die Anforderungen der ISO 14001 erfüllt. Umgekehrt kann bei einem bestehenden ISO-Zertifikat einfacher auf EMAS aufgesattelt werden, weil der Gutachter lediglich die in der internationalen Norm nicht enthaltenen Elemente wie zum Beispiel die veröffentlichte Umwelterklärung prüfen muss.

Manfred-Kleinbielen
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-255
Fax 0711 1657-864
manfred.kleinbielen--at--hwk-stuttgart.de