Was-tut-die-Kammer-fuer-mich-Teil-30-Unternehmerreisen
dbunn - Fotolia.com, Montage: HWK

Video-Serie: "Was tut die Kammer für mich?" - Teil 30: Unternehmerreisen

In der Serie "Was tut die Kammer für mich?" stellen wir Ihnen regelmäßig unsere Serviceleistungen vor. Gabriele Hanisch von Handwerk International Baden-Württemberg ist mit Betrieben im Ausland unterwegs und hilft, neue Märkte zu erschließen.



Neugier auf Potenziale

Umringt von acht Handwerkern aus dem Holzbaugewerbe steht Gabriele Hanisch morgens um fünf am Gate für den Flug nach Stockholm. "Nach der Landung fahren wir im Bus zur Deutsch-Schwedischen Handelskammer, bitte merken Sie sich Valhallavägen 185", erklärt die Außenhandelsberaterin von Handwerk International Baden-Württemberg. Mit dabei ist  Zimmerermeister Georg Frick aus Weissach. "Ich bin neugierig, welche Potenziale und Eindrücke mich auf meiner ersten Geschäftsreise nach Schweden erwarten", verrät er.



Insider-Tipps von Kollegen

Im Valhallavägen steht der Vormittag ganz im Zeichen der schwedischen Wirtschaft, Baubranche und Mentalität. "Das wichtigste sind Kompromissbereitschaft und ein gutes Netzwerk“, erklärt Markus Eberle. Der deutsche Zimmerer ist vor einigen Jahren nach Schweden ausgewandert. Zwar sei der Markt reif, der Holzbau aber erlebe einen Aufschwung. Davon können sich die Reisenden am Nachmittag überzeugen. Sie besichtigen die Baustelle eines 8000 Quadratmeter großen Schulgebäudes sowie ein achtstöckiges Mehrfamilienhaus – beide komplett aus Holz. "In der Schule hätten deutsche Handwerker einiges zu beanstanden, da sind unsere Ansprüche höher. Das Wohnhaus war top, ist aber sehr hochpreisig", fasst Georg Frick zusammen



Einblicke in den schwedischen Markt

"Das Business-Frühstück ist das Highlight. Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen nehmen oft hier ihren Anfang", bemerkt Gabriele Hanisch am nächsten Morgen. Alle Teilnehmer sind in Gespräche mit örtlichen Unternehmern vertieft. "Unternehmerreisen bestehen bei uns aus den drei Modulen Fachinformation von unseren Partnern aus dem  Enterprise Europe Network , Einblick in die Branchenpraxis und Netzwerken. So erhalten Betriebe schnell ein rundes Gesamtbild", erklärt die Beraterin. Georg Frick zieht eine positive Bilanz: "Ob ich in Schweden aktiv werde, wird sich zeigen. Mit der Reise habe ich schon mal eine super Grundlage, die ich auf eigene Faust so wohl kaum organisieren könnte. Mitmachen lohnt sich!"

Wie Sie Unternehmerreisen für Ihren Geschäftserfolg nutzen könne, erklärt Gabriele Hanisch im Video. Dort finden Sie zudem Impressionen der Reise nach Schweden.



Loading the player ...

"Was tut die Kammer für mich?" - Alle Video-Beiträge auf einen Blick

Alle bisher erschienen Beiträge, in denen wir Ihnen in kurzen Videoclips unsere kostenfreien Beratungsleistungen vorstellen, finden Sie in unserem Video-Archiv .



Gabriele-Hanisch

Gabriele Hanisch

Betriebswirtschaftliche Beraterin (Landkreis Rems-Murr)

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-216
Fax 0711 1657-864
gabriele.hanisch--at--hwk-stuttgart.de