Was-tut-die-Kammer-fuer-mich-Teil-52-Warenursprung
dbunn - Fotolia.com, Montage: HWK

Video-Serie: "Was tut die Kammer für mich?" - Teil 52: Warenursprung

Carmen Coupé von Handwerk International Baden-Württemberg ist für Betriebe die erste Ansprechpartnerin zum Thema Warenursprung und Lieferantenerklärung.



Fundierte Beratung durch Handwerk International

Rechtssicherheit bei Auslandsgeschäften – gerade für mittelständische Unternehmen ein Bereich, der fundierte Beratung erfordert. Außenwirtschaftsberaterin Carmen Coupé von Handwerk International Baden-Württemberg unterstützt Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer bei allen auftauchenden Fragen.

Eines der kostenfreien Angebote sind Seminare zum Thema Lieferantenerklärung, die sie als Referentin im November 2016 schon zum vierten Mal durchgeführt hat. Dieses Jahr war das Seminar Bestandteil der sogenannten Exportinitiative , in deren Rahmen auch andere Veranstaltungen angeboten wurden. "Viele Betriebe erhalten von ihren Kunden die Aufforderung, eine Lieferantenerklärung auszufüllen. Oft ist diese auch vom Kunden ausgefüllt und es fehlt nur noch die Unterschrift."

Ziel ihrer Beratungen sei es, dass jeder Teilnehmer selbständig in der Lage ist, seine Lieferantenerklärungen rechtssicher zu unterschreiben. "Er kennt dann die verschiedenen Schritte des Prüfverfahrens, er hat verstanden, was er wo wie prüfen muss und er kennt den zollrechtlichen Hintergrund. Darüber hinaus ist er sich bewusst, dass er durch seine Unterschrift zivilrechtlich dem Kunden gegenüber in der Verantwortung steht."

Auch Unternehmen ohne direkten Bezug zu Auslandsgeschäften seien betroffen, weiß die Expertin. "Die machen den größten Teil der Anfragen an uns aus. Sie wissen meist nicht, dass sie hier eine zollrechtlich relevante Erklärung unterschreiben, die bescheinigt, dass die gelieferten Waren den Kriterien des präferenziellen Warenursprungs entsprechen." Die Folgen seien rechtlich schwerwiegend für das Unternehmen, wenn die mit der Lieferantenerklärung zugesicherte Eigenschaft der Ware mal nicht passe.

Im Videobeitrag erklärt die Außenwirtschaftsberaterin die Bedeutung von Handwerk International für die Mitgliedsbetriebe der baden-württembergischen Handwerkskammern und stellt ihre Beratungsleistungen zum Thema Warenursprung und Lieferantenerklärung vor:

"Was tut die Kammer für mich?" - Alle Video-Beiträge auf einen Blick

Alle bisher erschienen Beiträge, in denen wir Ihnen in kurzen Videoclips unsere kostenfreien Dienstleistungen vorstellen, finden Sie in unserem Video-Archiv .

 
Carmen-Coupe

Carmen Coupé

Außenwirtschaftsberaterin (Handwerk International Baden-Württemberg)

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-227
Fax 0711 1657-827
carmen.coupe--at--hwk-stuttgart.de