News-Was-nun-Frau-Ministerin
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Was nun, Frau Ministerin?

Am 9. November stellt sich Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann bei unserer Podiumsdiskussion mit Vertretern des Handwerks Ihren Fragen.



Chance Handwerk: Wie kommen Berufe ins Klassenzimmer?

In der Region Stuttgart blieben in diesem Jahr über 1.000 Lehrstellen im Handwerk unbesetzt. Ein Grund ist die mangelnde Berufsorientierung an den allgemeinbildenden Schulen: Bisher wird das Handwerk als Zukunftsoption oft allzu stiefmütterlich behandelt, von den Schulabgängern nicht als gleichwertige Alternative wahrgenommen.

Die Landesregierung hat darauf reagiert: Seit September ist Berufsorientierung als Pflichtfach an den weiterführenden Schulen des Landes eingeführt – Schüler sollen intensiver über die Berufs- und die Karriereperspektiven im Handwerk informiert werden. Doch weitere Initiativen müssen folgen.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Was nun, Frau Ministerin?" stellt sich die baden-württembergische Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann auf dem Podium der Diskussion mit Handwerkern, Lehrern und einem Studienwechsler. Auch Sie haben die Gelegenheit, der Ministerin unter dem Motto "Chance Handwerk: Wie kommen Berufe ins Klassenzimmer?" die Fragen zu stellen, die Ihnen schon lange unter den Nägeln brennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

News-Was-nun-Frau-Ministerin-2
etraveler, AMATHIEU, mrswilkins © Fotolia.com, Montage: HWK


Wann?

Mittwoch, 9. November, ab 19 Uhr

Wo?

Forum der Handwerkskammer Region Stuttgart, Heilbronner Str. 43, 70191 Stuttgart ( Anfahrt )



Programmübersicht


19:00 Uhr - Begrüßung

Rainer Reichhold, Präsident, Handwerkskammer Region Stuttgart

19:10 Uhr - Statement
Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

19:20 Uhr - Diskussionsrunde
Herbert Bläsi, Oberstudiendirektor und Schulleiter der Steinbeisschule, Gewerbliche Schule, Stuttgart
Tobias Maurer, Werner Maurer GmbH, Bäckerei Konditorei, Winnenden
Marianne Landig, Oberstudienrätin, Friedrich-Schillergymnasium, Marbach am Neckar
Philipp Stern, Studienwechsler und Dachdeckergeselle bei Grüner Bedachungen, Esslingen

20:30 Uhr - Ausklang mit Imbiss und Gesprächen

Moderation: Peter Heilbrunner, Leiter Aktuelles und Programmanagement bei SWR1 Baden-Württemberg

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 6. November 2016 für die Veranstaltung an.

zum Anmeldeformular (es öffnet sich ein neues Fenster)

 
Janina-Achzet

Janina Achzet

Corporate Design und Netzwerkkommunikation

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-580
Mobil 0172 7228689
Fax 0711 1657-858
janina.achzet--at--hwk-stuttgart.de