Thomas Strobl
Laurence Chaperon

Was nun, Herr Minister?

Am 21. November stellt sich der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl bei unserem Diskussionsabend den Fragen des Handwerks.

Quo vadis, Baden-Württemberg – sind wir stark genug für die Zukunft?

Gesellschaftliche Herausforderungen wie die Fragen rund um die Sicherheit im Land, die Digitalisierung oder die Integration geflüchteter Menschen bestimmen die politische Großwetterlage – das haben auch die jüngsten Landtagswahlen gezeigt.

Viele Bürgerinnen und Bürger interessieren sich für diese Fragen und diskutieren mit, trotzdem engagieren sich immer weniger ehrenamtlich – auch die Innungen und Prüfungsausschüsse des Handwerks bekommen es unmittelbar zu spüren.

Was unternimmt die Politik, um die Demokratie und das Ehrenamt zu stärken? Wie begegnen wir Hass und Gewalt, sei es auf der Straße oder im Netz? Und wie können sich Handwerker für die Arbeitswelt 4.0 wappnen?

Diese und weitere Fragen zur politischen Teilhabe stellen wir dem stellvertretenden baden-württembergischen Ministerpräsidenten und Innenminister Thomas Strobl.

Diskutieren Sie mit – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 Wann?

Mittwoch, 21. November 2018,
ab 19:00 Uhr

 Wo?

Forum der Handwerkskammer Region Stuttgart,
Heilbronner Str. 43, 70191 Stuttgart ( Anfahrt )

News-Was-nun-Herr-Minister-Strobl-2
etraveler, AMATHIEU, mrswilkins - Fotolia.com, Montage: HWK



Programmübersicht

19:00 Uhr - Begrüßung
Rainer Reichhold, Präsident Handwerkskammer Region Stuttgart

19:10 Uhr - Impuls
Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

19:40 Uhr - Diskussion mit dem Publikum
Thomas Strobl stellt sich in der Diskussion den Fragen des Handwerks. Wenn Sie dem Minister eine bestimmte Frage stellen möchten, können Sie uns diese bereits im Vorfeld einreichen. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an:   veranstaltung@hwk-stuttgart.de

20:30 Uhr - Ausklang mit Imbiss und Gesprächen

Moderation: Peter Heilbrunner, SWR



Logo-Handwerk-2025-blau