News-Soforthilfe-Nachfolgeprogramm
Pixabay

Corona-Soforthilfe: Nachfolgeprogramm beschlossen

Bund und Länder haben sich auf eine neue Überbrückungshilfe für Betriebe geeinigt. Lesen Sie hier, was dazu bereits bekannt ist.

Anträge werden abschließend bearbeitet

Das Corona-Soforthilfeprogramm für Betriebe ist am 31. Mai 2020 ausgelaufen (weitere Informationen). 

Alle vollständig eingereichten Anträge auf Soforthilfe, die über das Upload-Portal des Landes Baden-Württemberg bei uns eingereicht wurden, werden abschließend von unserem Team bearbeitet und zur finalen Prüfung an die L-Bank weitergegeben. 

Anträge, die nicht vollumfänglich und ausreichend gestellt wurden, müssen wir leider mit negativer Empfehlung an die L-Bank weiterleiten. Dort werden diese als unvollständig abgelehnt.

Für Betriebe besteht eine Widerspruchsmöglichkeit gegen den Ablehnungsbescheid: Sie können ihren Antrag korrigieren und dem Widerspruch wird ggf. durch Entscheidung der L-Bank abgeholfen.

Weitere Informationen zum geplanten branchenübergreifenden Nachfolgeprogramm zur Soforthilfe finden Sie im folgenden Abschnitt. 



News-Corona-Soforthilfe-Geld-2
Pixabay



Nachfolgeprogramm bereits beschlossen

Das Ausmaß der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie führt dazu, dass die laufenden Einnahmen vieler Betriebe auch weiterhin unter den laufenden Kosten liegen. Deshalb wurde von der Bundesregierung eine Überbrückungshilfe für die Laufzeit von drei Monaten mit einem Gesamtvolumen von maximal 25 Milliarden Euro beschlossen.

Beantragen können diese ...

  • Unternehmen und Organisationen aller Wirtschaftsbereiche, die ihre Geschäftstätigkeit aufgrund der Corona-Krise teilweise oder vollständig einstellen mussten
  • Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe im Haupterwerb 

Sie sind antragsberechtigt, wenn ihr Umsatz in den Monaten April und Mai 2020 um mindestens 60 Prozent im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum eingebrochen ist. Für Unternehmen, die nach April 2019 gegründet wurden, zählt der Umsatz der Monate April und Mai 2019.

Das branchenübergreifende Nachfolgeprogramm wird schnellstmöglich auf den Weg gebracht. Eine Antragsstellung ist derzeit noch nicht möglich. Die Antragsfristen enden spätestens am 31. August und die Auszahlungsfristen am 30. November 2020.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Förderprogramm: Überbrückungshilfe Corona

News-Corona-Soforthilfe-Start-Bundesprogramm-2
Pixabay