News-Ausbildungsstart-2020
amh-online.de

3.639 neue Azubis starten in der Region Stuttgart

Am 1. September hat das neue Lehrjahr im Handwerk begonnen. Lesen Sie hier, wie sich die Corona-Pandemie auf die aktuellen Ausbildungszahlen auswirkt.

Corona macht sich bemerkbar

Am 1. September 2020 haben 3.639 junge Menschen in der Region Stuttgart eine duale Ausbildung in einem der130 Handwerksberufe begonnen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Minus von 11,7 Prozent.

„Erfreulich ist, dass viele Handwerksbetriebe die Fachkräftesicherung trotz Corona in die eigenen Hände nehmen und weiterhin ausbilden“, beschreibt Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, die Lage. „Die Rahmenbedingungen sind alles andere als einfach. Deshalb dürfen wir nicht nachlassen, junge Menschen für eine duale Ausbildung zu gewinnen.“

Weniger Azubis als 2019 gibt es vor allem in den von derCorona-Krise stärker betroffenen Gewerken – zum Beispiel bei den Friseuren, in Bäckereien oder im Kfz-Gewerbe. Deutlich besser sieht es in den Bau- und Ausbaugewerken oder im Elektroniker-Handwerk aus.

In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer sind für das Lehrjahr 2020/2021 noch über300 freie Ausbildungsplätze gelistet. Das Handwerk wird daher auch weiterhin alle Kraft in die Werbung für die duale Ausbildung und die Vermittlung von Ausbildungsplätzen investieren. Schließlich können auch im Herbst noch Lehrverträge abgeschlossen werden.

Positiv sieht Kammerchef Thomas Hoefling zudem die kürzlich eingeführte Ausbildungsprämie.  Mit demBundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ werden Betriebe in der wirtschaftlich schwierigen Situation unterstützt. „Die Prämie hat sich als Motivationssignal bewährt, um die Ausbildungsleistung aufrecht zu erhalten – und das teilweise unter den Vorzeichen von Kurzarbeit oder Umsatzeinbußen.“

Weitere Informationen finden Sie in unsererPressenachricht 034/2020 vom 1. September.



News-Ausbildungsstart-2020-Zitat-Hoefling
STEFFENMÜLLERFOTOGRAFIE



Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge in den einzelnen Landkreisen

Landkreis/Stadtkreis20192020Veränderung
Böblingen566505-10,8 %
Esslingen763705-7,6%
Göppingen528445-15,7%
Ludwigsburg780644-17,4%
Rems-Murr693654-5,6%
Stuttgart793686-13,5%
Gesamt4.1233.639-11,7%
Bernd-Stockburger

Dr. Bernd Stockburger

Geschäftsführer Berufliche Bildung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-298
Mobil 0172 7933387
Fax 0711 1657-848
bernd.stockburger--at--hwk-stuttgart.de