Ausbildung-als-Maskenbildner
Arbeitsagentur

Ausbildung als Maskenbildner/-in

Auf dieser Seite erfährst du alles, was du über die Ausbildung als Maskenbildner/-in wissen musst.

Was macht ein/e Maskenbildner/-in?

Vor allem über Ausdauer und künstlerisches Geschick solltest du verfügen. Sehr wichtig ist auch technisches, kunstgeschichtliches und kulturelles Wissen, damit die Illusion von Figuren aus unterschiedlichen Epochen bis hin zu Tier- und Phantasiegestalten real wird.

It's Showtime, Baby! Aber ohne Maskenbildner läuft nur wenig. Insbesondere bei Bühnen, Opern, Musicals, Film-, Fernseh-, Foto- und Showproduzenten sind sie unverzichtbar. Je nach Bedarf schminken sie Darsteller mal auf Jung, mal auf Alt; heute verführerisch, morgen bizarr. Von der dunklen Grabesmiene bis zum ewig grinsenden Honigkuchenpferd muss jede Maske sitzen. Diverse Entwurfsskizzen, Charaktertypen und Spezialeffekte gehören zu deinem Repertoire. Aber nicht nur das: Du entwickelst ganze Gestaltungskonzeptionen für die Erstellung der Maske und kalkulierst die Kosten dafür.

  • gebildet
  • kreativ
  • fantasievoll

Logo-azubiTV

In unserem Video verrät dir ein Auszubildender aus der Region Stuttgart mehr über die Ausbildung als Maskenbildner/-in .

Im Bilde sein

Du arbeitest eng mit Regisseuren und Künstlern zusammen und kannst so natürlich auch deine künstlerische Ader ausleben. Denn was du herstellst, muss natürlich zum Ambiente eines Musicals oder eines Films passen. Was aber die Auswahl betrifft, beherrschst du - von Charaktertypen über historische und zeitgenössische Persönlichkeiten bis hin zu Fantasie- und Tiergestalten. Wenn die Vorgabe einmal festgelegt ist, liegt alles in deiner Hand. Du entwirfst alle Bestandteile einer Maske oder eines Maskenbildes und fertigst sie auch an. Dazu verwendest du zum Beispiel Haarteile, Schminke oder plastische Materialien. Und soll mal das Blut fließen, weißt du, wie es echt aussieht. Gefälschte Deformationen, Hautveränderungen und Verletzungen fallen auch in dein Fach.



Die Schauspieler sind echt

Beim Schminken und Frisieren der Künstler und Schauspieler und der Anpassung der Maske musst du oft das Lampenfieber beachten. Genauso oft arbeitest du unter Zeitdruck. Ein ruhiges, unaufgeregtes Gemüt kann da nicht schaden. Außerdem musst du dich auf unregelmäßige Arbeitszeiten gefasst machen.



  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre