Lehrstellen-und-Praktika-eintragen
Picture-Factory - Fotolia.com

Datenschutz: Neue Vorlagen für Handwerksbetriebe

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) bietet ein praktisches Informationsblatt zum Beschäftigtendatenschutz und sieben Vorlagen für Betriebe.

So sind Sie rechtlich auf der sicheren Seite

Nicht erst seit Inkrafttreten derDatenschutzgrundverordnung (DSGVO) spielen das Thema Datenschutz und der rechtmäßige Umgang mit Daten von Beschäftigten auch im Handwerk eine große Rolle.

Hilfestellung beim Beschäftigtendatenschutz bietet derZentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mit einem neuen Informationsblatt aus der Reihe „Praxis Datenschutz“ und sieben praktischen Mustervorlagen für Handwerksbetriebe:

 Das Informationsblatt liefert einen Überblick über die wesentlichen Pflichten von Arbeitgebern.

Die praxisgerechten Mustervorlagen helfen bei der Umsetzung im Betriebsalltag und bei der Erfüllung der entsprechenden Informations- und Dokumentationspflichten.

Alle Dokumente können Sie kostenfrei herunterladen.

Bei weiteren Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Rechtsberater Volker Süssmuth. Seine Kontaktdaten finden Sie am Ende der Seite.

Rechtsberatung-2019
HWK

 Informationsblatt zur Datenverarbeitung

Im Informationsblatt „Rechtmäßige Datenverarbeitung von Beschäftigten“ des ZDH finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen:

  • Gilt der Datenschutz auch in Beschäftigungsverhältnissen?
  • Haben Beschäftigte besondere Datenschutzrechte?
  • Wer gilt überhaupt als Beschäftigter?
  • Dürfen Arbeitgeber die Daten ihrer Beschäftigten erheben und verarbeiten?
  • Welche Pflichten haben Arbeitgeber?
  • Was muss ich bei der Einwilligung von Arbeitnehmern beachten?
  • Dürfen Beschäftigte mit Videokameras gefilmt werden?

Laden Sie es hier herunter:

Volker-Suessmuth

Volker Süssmuth

Rechtsberater

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-295
Mobil 0173 6604490
Fax 0711 1657-222
volker.suessmuth--at--hwk-stuttgart.de