EEG
HWK

Energie, Klimaneutralität, EffizienzEnergiesparen: Unser Beratungsangebot im Überblick

Die rasant steigenden Energiepreise belasten die gesamte Handwerksbranche. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Energieverbrauch optimieren und damit Kosten sparen können.



„Das Handwerk geht mit gutem Beispiel voran.“

„Die Handwerkskammer unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe mit individuell zugeschnittenen Angeboten, Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und zu nutzen“, erklärt Hauptgeschäftsführer Peter Friedrich. Somit gehe das Handwerk mit gutem Beispiel bei der Energiewende voran, es müsse jedoch auch eine technologieoffene und pragmatische Förderung energetischer Sanierungen geben, damit es auch im privaten Bereich vorangehe. Gefördert werden sollte laut Friedrich, was in der jeweiligen Immobilie schnell und mit vertretbarem Aufwand nachhaltig den Energieverbrauch senkt.

Hohe Energie- und Umweltkosten, beispielsweise für Gas, Strom oder Abfall, machen in vielen Handwerksunternehmen einen beträchtlichen Teil der monatlichen Ausgaben aus. Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine hat sich die Kostenentwicklung weiter verschärft.

Unsere Experten bieten kostenfreie Beratungen rund um die Themen Energie, Effizienz und Klimaneutralität an und unterstützen Sie dabei, Energie zu sparen und Ausgaben zu reduzieren.





Zukunftscheck-Umwelt-Energie
Wellnhofer Designs - stock.adobe.com





Wir unterstützen Sie beim Energiesparen

Um Ihren Energieverbrauch zu optimieren und damit Kosten zu senken, gibt es verschiedene Möglichkeiten:


Der Energiekosten-Check hilft beim Einstieg in die Energieeinsparung und identifiziert die größten Energieverbraucher und Kostentreiber bei Gas, Strom und Öl.

zum Energiekosten-Check


Der kostenfreie Umweltkosten-Check deckt über den Energieverbrauch hinaus weitere Einsparpotenziale auf und hilft, Ausgaben für Strom, Heizung, Fuhrpark, Wasser und Abfall abzufedern.

zum Umweltkosten-Check




Im Rahmen der Beratungsleistung „Der klimaneutrale Handwerksbetrieb“ wird eine individuelle Klimabilanz erstellt und das Unternehmen erhält einen Überblick über den eigenen CO₂-Ausstoß. Ist dieser berechnet, wird überprüft, wie der CO₂-Verbrauch reduziert werden kann.

Zusätzlich kann der Betrieb die kostenfreie Klima-Ampel der Zukunftsinitiative Handwerk 2025 nutzen, um die aktuellen  CO₂-Emissionen erheben und eine detaillierte  CO₂-Bilanz zu erhalten.

zum CO₂-Fußabdruck

zur Klima-Ampel




Mit einem Energiemanagementsystem können Sie Ihren Energieverbrauch kontrollieren und die nötigen Sparmaßnahmen einleiten. Außerdem winken Steuervergünstigungen.

zum Energiemangement


Sie haben im eigenen Unternehmen Verbesserungsmöglichkeiten im Energiebereich entdeckt? Dann stellt sich die Frage nach der Finanzierung der notwendigen Investitionen.

Das richtige Förderprogramm finden

Förderprogramme für Unternehmen zum Umweltschutz



Dr. Manfred-Kleinbielen

Dr. Manfred Kleinbielen

Umweltberater

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-255
Mobil 0162 4208104
Fax 0711 1657-864
manfred.kleinbielen--at--hwk-stuttgart.de