News-Film-Weg-des-Meisters
handwerk.de

Neuer Film: Der Weg des Meisters

Der neue Film der Imagekampagne des Deutschen Handwerks persifliert humorvoll Kung-Fu-Filme der 80er Jahre und ist vom 1. bis 28. Dezember 2016 bundesweit in den Kinosälen zu sehen. Schauen Sie ihn sich hier an!



Kinospot zeigt: Harte Arbeit lohnt sich

Ein Friseursalon im Dämmerlicht, eine fordernde Stimme: Dann öffnet sich die Tür und heraus tritt ein Friseurgeselle. In den folgenden Szenen trainiert er unter den strengen Augen seines Meisters den perfekten Schnitt. Mit Entschlossenheit und Stärke verfolgt er seinen Weg zum Meister - ganz wie ein Shaolin-Kämpfer. Nach dem harten Training überzeugt er seinen Meister und schafft die Prüfung. Der Abbinder löst auf: Der Friseur ist nun selbst ein Meister seines Faches und steht stellvertretend für die vielen Absolventen der über 130 Ausbildungsberufe im Handwerk .

Der neue Kinospot "Der Weg des Meisters" wurde im Stil traditioneller Kung-Fu- Filme produziert. Denn die Ausbildung zum Shaolin und die zum Meister haben durchaus Parallelen: Im Mittelpunkt stehen Eigenschaften wie Ausdauer, Stärke, Disziplin, Willenskraft und Entschlossenheit. Und motivierte Meisterschüler werden im Handwerk immer gebraucht. So zeigt der Spot Jugendlichen im Allgemeinen sowie Azubis und Gesellen im Speziellen auf unterhaltsame Art, dass mit der Weiterbildung zum Meister Karriere auch im Handwerk möglich ist.

Der Werbefilm läuft bundesweit vom 1. bis 28. Dezember an Digital-Säulen in Kino-Foyers und im Vorspann von neun Kinofilmen. Weitere Infos:

www.handwerk.de/weg-des-meisters



Video: Der Weg des Meisters (Director's Cut)

Gerd-Kistenfeger

Gerd Kistenfeger

Leiter Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-253
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de