So sehen Siegerinnen aus: Friseurin Isabel Schreiber aus Stuttgart wurde von Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling (links) und Kammerpräsident Rainer Reichhold als beste Gesellin ihres Ausbildungsjahres ausgezeichnet.
KD Busch
So sehen Siegerinnen aus: Friseurin Isabel Schreiber aus Stuttgart wurde von Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling (links) und Kammerpräsident Rainer Reichhold als beste Gesellin ihres Ausbildungsjahres ausgezeichnet.

PLW-Sieger 2016 ausgezeichnet

Anfang Oktober wurden die Siegerinnen und Sieger im Leistungswetttbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) ausgezeichnet. Hier finden Sie die schönsten Impressionen!



Auszeichnung für Spitzennoten

Unter dem Motto "Wissenshunger" wurden am 7. Oktober 2016 im Forum der Handwerkskammer 66 junge Gesellinen und Gesellen als Jahrgangsbeste ihres Gewerks ausgezeichnet. Sie haben die duale Berufsausbildung in einem Handwerksbetrieb in der Region Stuttgart mit Spitzennoten absolviert und sich damit automatisch für den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ("Profis leisten was", kurz: PLW) qualifiziert.

Bei der Bewertung der Leistung kommt es auf die Gesamtpunktzahl bei der Gesellen- oder Abschlussprüfung an. Die Bandbreite der Berufe reicht in diesem Jahr vom Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik über das Friseurhandwerk bis hin zum Zimmererhandwerk. Die Gewinner aus dem Kammerbezirk haben jetzt die Chance, am Leistungswettbewerb auf Landesebene teilzunehmen. Unter Prüfungsbedingungen müssen dann Arbeitsproben erstellt werden oder es wird das Gesellenstück neu bewertet. Schließlich erreicht der Wettbewerb im Dezember auf Bundesebene in Münster sein Finale. 

"Neben dem Fleiß und Können der Auszubildenden gilt es auch die Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen zu loben, die den Ehrgeiz der Jugendlichen fördern, indem sie ihnen den Karrierestart ermöglichen", betonte Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart, bei der Preisverleihung. Besonders gut abgeschnitten haben Schuhmacherin Yasemin Bisinger, Modistin Annchristin Valerie Boehm und Elektroniker Joshua Jauß, die mit den Förderpreisen des Rotary Clubs Stuttgart ausgezeichnet wurden.

In unserer Diashow finden Sie die schönsten Impressionen vom Abend der Preisverleihung!

Claus Munkwitz, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Kammer, überreicht Schuhmacherin Yasemin Bisinger ihren Förderpreis des Rotary-Clubs Stuttgart.
KD Busch
Claus Munkwitz, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Kammer, überreicht Schuhmacherin Yasemin Bisinger ihren Förderpreis des Rotary-Clubs Stuttgart.

viktoria-rotmann

Viktoria Utz

Assistentin des Geschäftsführers Berufliche Bildung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-248
Fax 0711 1657-848
viktoria.utz--at--hwk-stuttgart.de