News-London-Reise-Handwerk-International-1
Handwerk International Baden-Württemberg

Unternehmerreise: Bauboom trotz Brexit

Gemeinsam mit sieben Handwerksbetrieben besuchten Vertreter von Handwerk International Baden-Württemberg in London die Messe Ecobuild für nachhaltiges Bauen und knüpften Kontakte.

Den britischen Markt kennenlernen und netzwerken

Trotz der zähen Brexit-Verhandlungen boomt die Baubranche in London - das bietet auch große Auftragschancen für deutsche Handwerksbetriebe. Anfang März reisten deshalb sieben baden-württembergische Unternehmen in Großbritanniens Hauptstadt, um den Markt besser kennenzulernen und vor Ort die Fachmesse Ecobuild zu besuchen. Die gemeinsame Reise wurde von Handwerk International Baden-Württemberg und Baden-Württemberg International veranstaltet.

Neben dem Besuch der Messe standen auch Vorträge und Gesprächen mit lokalen Marktexperten zum Thema Brexit und zum nachhaltigen Bauen auf dem Programm - außerdem erhielten die Teilnehmer eine Stadtführung zur Architektur und Stadtentwicklung in London. Beim Empfang des Landes Baden-Württemberg bot sich den Handwerkern dann die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Das Fazit der Teilnehmer fiel durchweg positiv aus. Auch Aline Theurer, Außenwirtschaftsberaterin von Handwerk International Baden-Württemberg, bestätigt: "Die zwei Tage in London haben sich für die Unternehmen gelohnt. Die Teilnehmer wissen jetzt, wie sie diese Chance nutzen können."

Einen ausführlichen Rückblick auf die Unternehmerreise, Bilder und weitere Informationen zu Auslandsgeschäften finden sie bei den Kollegen von Handwerk-International Baden-Württemberg .

Bei der Stadtführung in London gab es für die Handwerker viel zu sehen.
Handwerk International Baden-Württemberg
Bei der Stadtführung in London gab es für die Handwerker viel zu sehen.

Aline-Theurer

Aline Theurer

Außenwirtschaftsberaterin (Handwerk International Baden-Württemberg)

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-252
Fax 0711 1657-827
aline.theurer--at--hwk-stuttgart.de