Titelbild
Arbeitsagentur

Ausbildung als Flechtwerkgestalter (m/w/d)

Es gibt Strandkörbe, Einkaufskörbe, Geschenkkörbe und manchmal bekommt man auch beim Flirten einen Korb.Du gestaltest mit Rattan, Weide, Metall, Holz, Kunststoff und vielen anderen natürlichen Werkstoffen. Deine Produktpalette beschränkt sich nicht auf Körbe, wie viele Leute vermuten. Du stellst auch Möbel her, zum Beispiel gemütliche Schaukelstühle, Tische, Garderoben und andere Gebrauchsgegenstände. Sogar im Innenausbau hast du deine Finger im Spiel. Dafür lieferst du Trennwände, Verkleidungen und vieles mehr in allen möglichen Varianten.

Flinke Finger und Fantasie


Mit entsprechender Fingerfertigkeit können deine Ideen die verschiedensten Formen annehmen. Individualisten, die gern mit Produkten aus natürlichen Stoffen umgehen, fahren voll darauf ab. Wenn du Fantasie hast, wirst du von deinen Kunden keinen "Korb kriegen".


Alles, was ihr wissen müsst

Ausbildungsdauer
36 Monate
Ausbildungsvergütung
1. Lehrjahr:330,00 €
2. Lehrjahr:410,00 €
3. Lehrjahr:490,00 €
Gültig ab: 01.09.2006, Tarif

§5 Mehrarbeit/Nachtarbeit des allgemeinverbindlichen Tarifvertrags über Ausbildungsvergütungen:

  1. Mehrarbeit ist für jugendliche Lehrlinge außer in Notfällen gemäß §21 Jugendarbeitsschutzgesetz verboten. Die in diesen Fällen zulässige Mehrarbeit ist durch Freizeit auszugleichen.

  2. Mehrarbeit von volljährigen Lehrlingen ist die über die wöchentliche Arbeitszeit (maximal 40 Stunden) hinausgehende Arbeitszeit.

Ausbildungsplätze/Praktika

Freie Ausbildungsplätze
Offene Ausbildungsplätze als Flechtwerkgestalter (m/w/d): 0
Freie Praktikumsplätze
Offene Praktikumsplätze als Flechtwerkgestalter (m/w/d): 0

Wir beraten euch gerne!

Anette Klement
Ausbildungsberaterin (Holz, Gesundheit, Friseure, Raumgestaltung, Kaufmännische Berufe)

Tel. 0711 1657-289
Mobil 0172 4654700
Fax 0711 1657-891
anette.klement--at--hwk-stuttgart.de