Handwerkerferien
gena96 - Fotolia.com

Die Handwerkerferien 2020 in der Region Stuttgart

Die jährlichen Handwerkerferien haben unmittelbare Auswirkungen auf Kunden und die Handwerksbetriebe selbst. Lesen Sie hier, in welchem Zeitraum die Betriebe in der Region Stuttgart schließen.

Ausschreibungen und Auftragsvergaben rechtzeitig planen

Aufgrund derCorona-Krise schließen dieses Jahr voraussichtlich weniger Betriebe als in den vergangenen Jahren, da teilweise noch offene Aufträge abgearbeitet werden. 

Vom 10. August bis zum 31. August machen die Betriebe aus dem Stadtkreis und alle Landkreise der Region Stuttgart Betriebsurlaub.

Während dieser Zeit ist mit einem eingeschränkten Dienstleistungsangebot zu rechnen. Das hat nicht nur unmittelbare Auswirkungen auf die Endverbraucher, sondern auch auf die Handwerksbetriebe selbst, die auf Zuarbeiten, Einkäufe oder Kooperationen angewiesen sind. Auftraggeber sollten unbedingt beachten, dass die Resonanz auf Ausschreibungen während der Ferien sowie kurz davor und danach eingeschränkt sein kann. Auch die Betriebe selbst sollten Ausschreibungen und Auftragsvergaben im Hinblick auf ihre Zusammenarbeit mit Subunternehmern oder Kooperationspartnern rechtzeitig planen.

Da die Handwerkerferien in dieSchulferien von Baden-Württemberg fallen, wird auch eine verminderte Nachfrage der Verbraucher nach Handwerkerleistungen bestehen. Notdienste sind selbstverständlich eingerichtet und können über dieKreishandwerkerschaften erfragt werden.

So ist eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung auch in der Urlaubszeit gewährleistet.

News-Urlaubsrecht-2
Pixabay

Suzana Vukovic

Assistenz Geschäftsstelle Geschäftsleitung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-273
Fax 0711 1657-859
suzana.vukovic--at--hwk-stuttgart.de

Manuel-Beitlich2

Manuel Beitlich

Fachexperte Recht und Handwerksorganisationen

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-274
Mobil 0172 7928938
Fax 0711 1657-859
manuel.beitlich--at--hwk-stuttgart.de