25 Gesellen aus der Region sind die Besten im Ländle

Leistungsfähiger Nachwuchs in Zeiten des Fachkräftemangels

Pressenachricht Nr. 054/2016 vom 31. Oktober 2016

25 Handwerker aus der Region Stuttgart sind in ihrem Gewerk die besten Gesellen Baden-Württembergs. Die Landessieger des Leistungswettbewerbs PLW "Profis leisten was" wurden bei der Siegerehrung am 29. Oktober in Reutlingen offiziell von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold ausgezeichnet. Damit haben sie sich gleichzeitig für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der am 10. Dezember mit einem großen Festakt in Münster seinen Abschluss findet.

 Seit 1951 werden beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks die besten Nachwuchstalente auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ermittelt. Anfang Oktober wurden bei der Handwerkskammer Region Stuttgart die Kammersieger mit den besten Prüfungsnoten geehrt. Sie haben 2016 bei Betrieben im Kammerbezirk ihre Ausbildung abgeschlossen. Beim Landesentscheid traten sie nun in 97 Gewerken teilweise bei praktischen Prüfungen gegen die Sieger der anderen sieben baden-württembergischen Kammern an. Als Bewertungskriterien zählten dabei - abhängig vom Ausbildungsberuf - die Qualität des Gesellenstücks, einer eigens angefertigten Arbeitsprobe oder das Gesellenprüfungsergebnis.  

Darüber hinaus bewiesen Goldschmiedin Romina Klein aus Stuttgart (Juwelier Michael Schumacher aus Stuttgart) und Augenoptikerin Victoria Schaffrin aus Weinstadt (Fielmann aus Waiblingen) ihr Design-Talent im Wettbewerb "Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten". Hier werden das Zusammenspiel von Idee, Gestaltung und Kreativität sowie die handwerkstechnische Ausführung bewertet.  

356 junge Handwerkerinnen und Handwerker aus Baden-Württemberg hatten sich an der Landeskonkurrenz beteiligt. Die Wettbewerbe auf Bundesebene finden im Laufe des Novembers statt – darunter die Entscheide der Tischler in der Gewerblichen Schule Waiblingen und die der Instrumentenbauer-Gewerke in der Oskar-Walker-Schule in Ludwigsburg.  

"Der Leistungswettbewerb sendet ein wichtiges Signal in Zeiten des Fachkräftemangels. Unser Nachwuchs ist hoch qualifiziert und leistungsfähig und zeigt, dass eine Ausbildung im Handwerk die beste Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Karriere bildet", betont Bernd Stockburger, Geschäftsführer Berufliche Bildung bei der Handwerkskammer Region Stuttgart.

Das sind die 25 Landessieger (Ausbildungsbetrieb in Klammer)  

  • Hörgeräteakustikerin Alina Barthelmeß aus Stuttgart (iffland hören GmbH & Co. KG aus Stuttgart)
  • Schuhmacherin Yasemin Bisinger aus Bodelshausen (Staatstheater Stuttgart aus Stuttgart)
  • Modistin Annchristin Valerie Boehm aus Obersontheim (Staatstheater Stuttgart aus Stuttgart)
  • Fotografin Patrizia Cialfi aus Remscheid (Fotostudio Martin Schäuble aus Eberdingen)
  • Schneidwerkzeugmechaniker Schwerpunkt Schneidwerkzeug- und Schleiftechnik Leonard Dauti aus Uhingen (Almü-Präzisions-Werkzeug GmbH aus Zell unter Aichelberg)
  • Kraftfahrzeugmechatroniker Tobias Gauß aus Fellbach (Autohaus Staiger GmbH aus Stuttgart)
  • Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik Ioannis Gutridis aus Plüderhausen (Herrmann GmbH & Co. KG aus Plüderhausen)
  • Metallbildner Fachrichtung Ziseliertechnik David Häderle aus Gruibingen (Ernst Strassacker GmbH & Co. KG aus Süßen)
  • Maßschneiderin Schwerpunkt Damen Inken Agnetha Hamlescher aus Fellbach (Modellwerkstatt Iris Gassner aus Bietigheim-Bissingen)
  • Systemelektroniker Jonas Haydn aus Stuttgart (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik aus Stuttgart) ·         Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung Karosseriebautechnik Maximilian Hintzenstern aus Gechingen (Kienle Automobiltechnik GmbH aus Ditzingen)
  • Metallbildner Fachrichtung Gürtler- und Metalldrücktechnik Florian Hommel aus Bad Überkingen (Jakob Hommel GmbH aus Bad Überkingen)
  • Feinwerkmechaniker Schwerpunkt Zerspanungstechnik Matthias Hujicek aus Winterbach (Jochen Schaal CNC-Technik aus Winterbach)
  • Behälter- und Apparatebauer Kevin Kirr aus Stuttgart (Kupferschmiede Volker Purkert aus Fellbach)
  • Technischer Modellbauer Fachrichtung Anschauung Niclas Klafki aus Reutlingen (Homolka Modellbau GmbH aus Leinfelden-Echterdingen)
  • Goldschmiedin Romina Klein aus Stuttgart (Juwelier Michael Schumacher aus Stuttgart)
  • Schneidwerkzeugmechaniker Schwerpunkt Schneidemaschinentechnik und Messerschmiedetechnik Paul Kollross aus Waiblingen (Messer Stefan Trittler aus Esslingen)
  • Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Drehmaschinensysteme Hasan Pehlivan aus Stuttgart (Johann Maier GmbH & Co. KG aus Stuttgart)
  • Technischer Modellbauer Fachrichtung Gießerei Jan Pokorny aus Walheim (Reisinger Modellbau GmbH aus Erligheim)
  • Maßschneiderin Schwerpunkt Herren Hanna Pysik aus Stuttgart (Staatstheater Stuttgart aus Stuttgart)  
  • Textilreiniger Tizian Schäffer aus Stuttgart (Textilreinigung Trieb aus Stuttgart)
  • Zweiradmechatroniker Fachrichtung Motorradtechnik Gernot Schober aus Vaihingen (City-Roller GmbH aus Stuttgart)
  • Technischer Modellbauer Fachrichtung Karosserie und Produktion Tillmann Schrempf aus Esslingen (Modellbau Kurz GmbH & Co. KG aus Leonberg)
  • Augenoptiker Marvin Sieber aus Esslingen (pro optik Augenoptik aus Wendlingen)
  • Beton- und Stahlbetonbauer Alexander Stoll aus Donzdorf (Leonhard Weiss GmbH & Co. KG aus Göppingen)

Die Pressestelle der Handwerkskammer Region Stuttgart stellt auf Anfrage gerne den Kontakt zu den Landessiegern her.  

  Informationen zum Leistungswettbewerb auf Landes-Ebene

 Informationen und Bilder zum Leistungswettbewerb auf Kammer-Ebene

Ansprechpartnerin:

Viktoria Utz
Assistentin des Geschäftsführers Berufliche Bildung

Tel. 0711 1657-248
Fax 0711 1657-848
viktoria.utz--at--hwk-stuttgart.de

Pressekontakt:

Gerd Kistenfeger
Leiter Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0711 1657-253
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de