Bildungspyramide
Falk Heller, www.argum.com

Bildungspyramide: Ausgezeichnet ausgebildet

Jedes Jahr setzen sich zahlreiche Betriebe für die hohe Qualität der Ausbildung im Handwerk ein - und einige von ihnen stechen dabei besonders hervor. Als Anerkennung für herausragende Leistungen verleihen wir einmal jährlich unsere Bildungspyramide. Lesen Sie hier, wie Sie sich selbst für den Ausbildungspreis bewerben können und wer in den letzten Jahren ausgezeichnet wurde.

Anerkennung für besonderes Engagement

Schon seit über 20 Jahren verleihen wir die Bildungspyramide an vorbildliche Handwerksbetriebe in der Region Stuttgart. Mit dem Preis soll auch die Wertschätzung der Menschen, die in den Unternehmen hinter den Kulissen arbeiten, zum Ausdruck gebracht werden.

Viele Betriebe bilden jährlich Azubis aus, begleiten sie auf dem manchmal steinigen Weg durch die Ausbildung und setzt sich für die Fachkräftesicherung und die stabile Qualität im Handwerk ein. Diese Betriebe stehen für die breite und solide Basis der Bildungspyramide. Manche Unternehmen gehen aber noch weiter: Sie engagieren sich überdurchschnittlich für ihre Auszubildenden und symbolisieren damit die Pyramidenspitze.

Mehr über die Bildungspyramide erfahren Sie in diesem Film:



Wer hat Chancen auf die Bildungspyramide?

Jeder Betrieb, der sich in besonderem Maße für die Ausbildung im Handwerk einsetzt, kann unsere Jury überzeugen. Wir achten besonders auf folgende Kriterien:

  • eine verhältnismäßig hohe Anzahl an Azubis, die mit eher schwierigen Voraussetzungen in das Ausbildungsverhältnis starteten. Beispiele hierfür können Jugendliche ohne Schulabschluss oder mit geringen Deutschkenntnissen sein, oder aber Azubis, die in einem anderen Betrieb ihre Ausbildung abbrechen mussten, sie nun aber in dem vorgeschlagenen Unternehmen fortsetzen können.
  • viele Siegerinnen und Sieger beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) oder beim Wettbewerb "Die gute Form im Handwerk - Handwerker gestalten"
  • vom Betrieb angebotene, zusätzliche Förderprogramme für Lehrlinge, beispielsweise Nachhilfe oder Weiterbildungen


Wer wählt die Träger der Bildungspyramide aus?

Einmal jährlich im Januar entscheidet eine unabhängige Jury darüber, welche Betriebe die Bildungspyramide erhalten sollen. Zur Jury gehören:

  • Arbeitnehmer,
  • Arbeitgeber und
  • Berufsschulleiter aus dem Handwerk
  • sowie ein Vertreter der Handwerkskammer.

Die oben genannten Kriterien dienen den Juroren als Grundlage für die Entscheidungsfindung. Sie sind jedoch nicht abschließend; weitere Verdienste eines Ausbildungsbetriebes werden ebenso berücksichtigt.

Um die Vielfalt der beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu repräsentieren, achtet die Jury darauf, dass es aus den sechs Landkreisen der Region Stuttgart jeweils einen Preisträger gibt und dass diese möglichst verschiedenen Berufsgruppen angehören.



Bildungspyramide-Logo
Yabresse, manu, Frank-Peter Funke, Ioannis Kounadeas, Iban Achutegui Tello, Cecilia Lim, Dark Vectorangel, Anne Kitzman, rainette, Stefan Redel, Exquisine, Alex Hinds, Teamarbeit, Birgit Reitz-Hofmann, volff - Fotolia, Montage: HWK

Wie kann ich (m)einen Betrieb für den Preis vorschlagen?

Ganz einfach: Bewerben Sie sich über das Formular am Ende dieser Seite für die Bildungspyramide. Bitte geben Sie Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie kontaktieren können. Sollten Sie ein Unternehmen empfehlen wollen, ergänzen Sie bitte zusätzlich zu Ihren Daten die des Betriebs, den Sie für die Bildungspyramide vorschlagen.

Video-Serie: Was tut die Kammer für mich? - Teil 18: Bildungspyramide

Unser Ausbildungsberater Mischa Fleischmann erklärt im Video, wie Betriebe sich für die Bildungspyramide empfehlen können. Zu Wort kommen auch Sylvia und Dieter Maurer vom Autohaus Bauer in Vaihingen/Enz , die den Ausbildungspreis 2015 erhielten.

 

Bewerbungsformular Bildungspyramide

Kontaktdaten des empfehlenden Betriebs

Datenschutzhinweis

Mit Setzen des Hakens erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir erhobenen Daten für die Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld

Die Sieger der letzten Jahre

2018

  • Diefenbach Bäckerei und Konditorei, Weil der Stadt
  • Alber Schreinerei GmbH, Filderstadt
  • Kötzle & Starosta GmbH - Chroma-Werkstatt, Göppingen
  • Beck IT e.K., Murr
  • Metzgerei Winter, Schorndorf
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Stuttgart

2017

  • Staud Studios GmbH (Fotografie), Leonberg
  • Gräßle Fensterbau e.K., Kirchheim unter Teck
  • Beuttenmüller GmbH Design + Engineering Center, Uhingen
  • Wied GmbH & Co KG Hörforum, Ludwigsburg
  • Berner Elektrotechnik GmbH, Stuttgart
  • Heidenwag GmbH Kfz-Unfallreparaturen, Winnenden

2016

  • Autohaus Weippert GmbH & Co. KG,  Holzgerlingen
  • Dangel Metall GmbH, Lenningen
  • Hilsenbeck KG, Lammbräu Gruibingen, Gruibingen
  • Volker Kleinle, Bäckerei - Konditorei, Ludwigsburg
  • Bernd Moosmann Holzblasinstrumente, Waiblingen
  • D + S Rockenstein GmbH, Stuttgart

2015

  • Jochen Baier Bäckerei und Konditorei, Herrenberg
  • Karl Westermann GmbH & Co. KG, Denkendorf
  • Stahlbau-Nägele GmbH, Eislingen
  • Eisele Pneumatics GmbH & Co. KG, Waiblingen
  • Schwabengarage GmbH, Stuttgart
  • Auto-Bauer GmbH & Co. KG, Vaihingen/Enz

2014

  • Mundle GmbH, Sindelfingen
  • Bauunternehmung Renke GmbH, Weilheim/Teck
  • Conditorei-Café Berner, Göppingen
  • Metzgerei Weißschuh GmbH, Waiblingen
  • Julius Bach Bauunternehmung GmbH, Stuttgart
  • Autohaus Weller GmbH & Co. KG, Bietigheim-Bissingen

2013

  • FM Siebdruck Werbung und Design GmbH, Waldenbuch
  • Autohaus Briem GmbH & Co. KG, Nürtingen
  • Oesterle Orthopädie-Schuhtechnik GmbH, Stuttgart
  • Heldele GmbH, Salach
  • COMBITHERM GmbH, Fellbach
  • Ursula Maier Werkstätten GmbH, Markgröningen

2012

  • TECHART Automobildesign GmbH, Leonberg
  • Guido Kunert Frisuren, Esslingen
  • Jakob Hommel GmbH, Bad Überkingen
  • Rudolf Gaulrapp Modellbau, Kornwestheim
  • F&E Elektroanlagen GmbH, Fellbach
  • iffland hören GmbH & Co. KG, Stuttgart


Mischa-Fleischmann3

Mischa Fleischmann

Ausbildungsberater (Kfz-Technik, Sanitär-Heizung-Klima)

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-290
Fax 0711 1657-891
mischa.fleischmann--at--hwk-stuttgart.de