Thomas Hoefling
HWK/Andreas Martin
Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling erläutert den aktuellen Stand des Projekts "Personaloffensive Handwerk 2025".

Handwerk 2025: Startschuss für die Personaloffensive

Unsere Personaloffensive Handwerk 2025 ist gestartet! Wie Handwerksbetriebe von den neuen Beratungsleistungen profitieren, erfahren Sie im Video.

Handwerksbetriebe werden bei der Personalarbeit unterstützt

Der Startschuss für die "Personaloffensive Handwerk 2025" ist gefallen. Am "Tag des Personals" Anfang Mai betonte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei einer Abendveranstaltung in der Handwerkskammer, dass Unternehmen mit den neuen Beratungsangeboten dabei unterstützt werden, passgenaue Konzepte für den Fachkräftewettbewerb zu finden. Zuvor hatte eine Delegation aus Vertretern des Ministeriums, der Kammer und der Kreishandwerkerschaft drei Handwerksbetriebe aus dem Landkreis Göppingen besucht, um sich über deren Personalarbeit zu informieren (s. Video am Seitenende).

Die Initiative gegen den Fachkräftemangel im Handwerk ist eine von drei Offensiven des Strategieprojekts "Dialog und Perspektive Handwerk 2025" , das die Betriebe im Land mit den Themen Personal, Strategie und Digitalisierung zukunftssicher machen soll. Gemeinsam mit Partnern aus Handwerk und Wissenschaft wurden 20 konkrete Maßnahmen erarbeitet. Außerdem sind bei den Kammern neuerdings Personalberaterinnen im Einsatz, die Handwerksbetriebe unter dem Motto "Finden, binden, führen - der Umgang mit Personal" umfassend beraten.

"Wir haben Angebote entwickelt, die Handwerksbetriebe zu den Zukunftsthemen sensibilisieren und informieren, aber auch konkrete Hilfestellung durch Beratung anbieten", so die Wirtschaftsministerin.



Betriebsbesuch bei der BEUTTENMÜLLER GmbH
HWK/Andreas Martin
Viel zu bestaunen gab es bei der Beuttenmüller GmbH in Uhingen.

  Neue Wissensplattform zum Thema Personal

"Besonders erfreulich sind die praxisorientierten Handlungsempfehlungen", betonte Kammerpräsident Rainer Reichhold. So gebe es neben einer neuen  Wissens- und Informationsplattform für das Thema Personal eine Intensivberatung zum Thema Strategie sowie die Förderung von Digitalwerkstätten zur Erprobung und Demonstration neuer digitaler Anwendungen. Die Erkenntnisse aus dem Projekt können passgenau ins Tagesgeschäft übertragen werden.

Das Modellprojekt wird vom  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau gefördert und vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) eng begleitet. Neben den Beratungsleistungen und dem neuen Wissensportal werden zahlreiche Info-Veranstaltungen für Unternehmen angeboten.

Die Personaloffensive Handwerk 2025 umfasst unter anderem die Förderung von Personalberatern bei den Handwerkskammern, die die Betriebe mit bis zu acht Tagewerken in Themen wie Personalentwicklung, Arbeitgebermarke, Nachfolgeplanung oder Mitarbeiterbeteiligung kostenlos beraten.

Wenn Sie diese Beratung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Nicola Pauls. Ihre Kontaktdaten finden Sie am Seitenende!

Nicola-Pauls

 Video-Rückblick: Tag des Personals am 2. Mai 2018

Am "Tag des Personals" besuchte eine Delegation aus Vertretern des Wirtschaftsministeriums, der Handwerkskammer und der Kreishandwerkerschaft Göppingen die  MetallArt Treppen GmbH in Salach, die  Holzbau Straub GmbH in Wangen und die  Beuttenmüller GmbH in Uhingen.

Im Video-Rückblick erfahren Sie mehr über die Personalarbeit in den drei Handwerksbetrieben und die Personaloffensive Handwerk 2025:

 
Nicola-Pauls

Nicola Pauls

Personalberaterin

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-315
Fax 0711 1657-867
nicola.pauls--at--hwk-stuttgart.de