News-Imagekampagne-Header-Blog
handwerk.de

Die Imagekampagne des Handwerks ist unter dem Motto "Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan." enorm präsent. In unserem Blog halten wir Sie über aktuelle Aktionen und Nutzungsmöglichkeiten für Ihren Betrieb auf dem Laufenden.Blog: Mit Leidenschaft für das Handwerk werben

2. Juni 2022: Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind wichtige Themen, für die Jugendliche auf die Straße gehen und wofür sich das Handwerk seit Jahren engagiert.

Zeigen Sie mit den neuen Textmotiven aus dem Werbeportal der Imagekampagne, dass Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch in Ihrem Betrieb gelebt werden. Denn eins ist bei vielen jungen Menschen (noch) nicht präsent: Für besseres Klima kann man auf die Straße gehen –  und ins Handwerk!

Um die Energiewende zu schaffen und die Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele erreichen zu können, ist die Handwerksbranche unverzichtbar. Um verstärkt darauf hinzuweisen, stellt das Werbeportal des Handwerks zahlreiche Textmotive zum Thema Nachhaltigkeit zum kostenfreien Download zur Verfügung. Die Motive können individuell mit Ihrem eigenen Logo personalisiert werden.

Alle Vorlagen finden Sie hier:

zum Werbeportal

News-Imagekampagne-Nachhaltigkeit-2022-Klimaschuetzer-von-Beruf
handwerk.de



4. Januar 2022: Neue Motive für das Ehrenamt im Handwerk

Blogbeitrag-Ehrenamt
handwerk.de



Ohne Handwerk funktioniert das öffentliche Leben nicht – und ohne Ehrenamt fehlen wichtigen Akteure, die für das Handwerk unverzichtbar sind.

Neue Textmotive im Werbeportal der Imagekampagne werben mit prägnanten Headlines für das so wichtige Ehrenamt.

Folgende Sprüche stehen kostenfrei zum Download zur Verfügung:

  • Wenn's um die Zukunft des Handwerks geht, vertrauen wir lieber auf dich.
  • Die Welt braucht das Handwerk. Und das Handwerk braucht dich.
  • Ehrenfrauen und Ehrenmänner gesucht.

Die Motive in den Farben der Imagekampagne bieten die gewohnten Individualisierungsmöglichkeiten und sind in den Formaten Anzeige/Plakat DIN hoch, quer und für Social-Media-Postings erhältlich:

zum Werbeportal





23. Dezember 2021: MrWissen2Go zeigt, was Handwerk ist. 

Kaum ein Journalist ist so bekannt und beliebt bei jungen Menschen wie Mirko Drotschmann – MrWissen2Go. In seinen zwei neuen Videos vermittelt er auf spielerische Weise, was Handwerk ist und welche Bedeutung es in unserem Wirtschaftsleben hat.

MrWissen2Go ist überzeugt, dass das Handwerk hervorragende berufliche Perspektiven bietet, weshalb er zwei Edutainment-Kurzfilme (eine Kombination aus Wissensvermittlung und Unterhaltung) produziert hat.

Der Schwerpunkt des ersten Videos dreht sich um die Vielfalt der Handwerksberufe und deren Bedeutung im Alltag, das zweite hebt die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten hervor.

Die Videos können kostenlos von Handwerksbetrieben und -organisationen für die Berufsorientierung und die Einbindung auf der Website genutzt werden. Beide Kurzfilme können im Werbeportal heruntergeladen werden – oder Sie verlinken auf YouTube oder den privaten Instagram-Kanal von Mirko Drotschmann.

zum Werbeportal
zu den YouTube-Videos



21-12-Mirko-Drotschmann
ZDF, Markus Hintzen





20. Dezember 2021: Sportlich startet die Imagekampagne ins Jahr 2022

News-Blog-Sportsponsoring
ZDF, Screenshot: HWK



Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und dem Deutschen Handballbund wird auch 2022 fortgesetzt.

Bei den anstehenden Biathlon-Weltcups in Annecy-Le Grand Bornand, Oberhof, Ruhpolding und Antholz im Dezember und Januar ist das Handwerk wieder prominent zu sehen, beispielsweise als Schriftzug auf dem Gewehrschaft der Athletinnen und Athleten.

Ganz besonders drücken wir unserer Nationalmannschaft im Handball die (Handwerks-)Daumen, die in der Handball-Europa-Meisterschaft ab dem 13. Januar 2022 aufs Spielfeld geht. Und da das Handwerk weiß, wie wichtig der Nachwuchs ist, setzt der Zentralverband des Deutschen Handwerks die Zusammenarbeit als „offizielle Partner und Jugendförderer des deutschen Handballs“ für drei weitere Jahre fort.

Wie Sie eine Partnerschaft mit einem regionalen Sportverein bilden können, erläutert dieses kostenlose  E-Magazin.





17. Dezember 2021: Ein Song für das Handwerk

Der Handwerk-Song „Was für immer bleibt“ greift die besondere Haltung und den Antrieb von Handwerkerinnen und Handwerkern auf, die mit Leidenschaft für das brennen, was sie tun. Ihre Leistungen sind aus unser aller Leben nicht wegzudenken – und darauf können sie zu Recht stolz sein.

Mit dieser besonderen Botschaft können Handwerksbetriebe auf ihren Marketingkanälen werben. Im Werbeportal der Imagekampagne sind verschiedene Versionen des Songs kostenfrei herunterzuladen.

Ob als Telefonwarteschleife, als Klingelton, als kurzer Videoclip für verschiedene Social-Media-Plattformen – nutzen Sie den Handwerk Song und zeigen Sie, was für ein besonderes Lebensgefühl das Handwerk geben kann. Und mit einem Musikvideo-Konfigurator kann eine Kurzversion des Musikvideos mit dem eigenen Logo personalisiert werden.

zum Werbeportal

weitere Infos zum Song





Jetzt anhören!

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





19. November 2021: Zeigen Sie sich als Ausbildungsbetrieb!

News-Blogbeitrag-Außenwerbung-2
handwerk.de



Es gibt jede Menge Möglichkeiten, sich als Ausbildungsbetrieb nach Außen darzustellen. Der einfachste Weg ist die Werbung direkt vor der Ladentür.

Im Werbeportal der Imagekampagne gibt es Plexiglas-Schilder „Wir bilden aus“ zu bestellen, die einfach montiert sind und zeigen, dass Sie Jugendliche eine Ausbildung anbieten. Und wenn Sie übrigens noch Innungsbetrieb sind, können Sie das auch durch ein Plexiglas-Schild „Innungsfachbetrieb“ der Öffentlichkeit zeigen.

zum Werbeportal





16. November 2021: Neue Weihnachtskarte erhältlich

Kaum zu glauben, wie schnell das Jahr 2021 vorbeiging!

Bis Weihnachten und bis zum Jahresende sind es nur noch wenige Wochen.

Ein Gruß in Form einer persönlichen Weihnachtskarte ist für Kunden, Partner und Freunde der passende Abschluss nach einem turbulenten Jahr und eine sehr wertschätzende Kommunikation – besonders in Papierform und per Post.

Die diesjährige Weihnachtskarte punktet wieder mit einem witzigen Spruch und steht ab sofort im Werbeportal des Handwerks bereit. Wenn der Spruch Ihnen nicht gefallen sollte, gibt es noch viele weitere Weihnachtskartenmotive im Sortiment:

zum Werbeportal

Am Ende noch ein Tipp:

Bestellen Sie doch einfach die Handwerksbriefmarke gleich mit, denn diese Briefmarke fällt auf!



News-Weihnachtskarte-2021-3
handwerk.de



28. Juni 2021: Wir sind für das Handwerk unterwegs

News-Blogbeitrag-Promotionbus
HWK



Auf Veranstaltungen, Ausbildungsmessen oder an Schulen – unser Promotionbus ist das Jahr unterwegs, um für das Handwerk und für die vielen Ausbildungsberufe Werbung zu machen. Jetzt hat er einen neuen Look bekommen und wirbt mit dem Spruch „Bei uns zählt nicht, wo man herkommt. Sondern wo man hinwill.“

Der Promotionbus ist für jeden Anlass gut ausgestattet – Hier kann man sich Infos über die Ausbildung abholen, Videos von azubiTV geben erste Einblicke in die verschiedenen Gewerke und das Glücksrad ist Anziehungspunkt für Jung und Alt.

Wenn Sie unserem Bus begegnen, schauen Sie bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie! 





10. Mai 2021: „Echte Likes kannst du bei uns jeden Tag bekommen.“

Jugendliche für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern, ist manchmal nicht so einfach. Der Werbemittelshop der Imagekampagne kann hier weiterhelfen. Mit neuen, witzigen Sprüchen wie „Deine Hände können mehr als scrollen und swipen.“ können Betriebe ganz einfach Vorlagen für Werbemittel, wie Anzeigen, Plakate oder Postkarten erstellen und für die Ausbildung im Betrieb werben.

Der erste Blick kann der Entscheidende sein, deswegen nutzen Sie diese Vorlagen und zeigen Sie die humorvolle Seite des Handwerks.

zum Werbemittelshop



News-Blogbeitrag-Postkatenmotiv-2
handwerk.de





17. Januar 2021: Handwerk und Sport – ein Duo, das auch in Krisenzeiten zusammenhält

News-Kampagnenblog-Handball
ARD, Screenshot: HWK



Die Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten ist gestartet: Zwar vor leeren Zuschauer-Rängen und somit ohne die lautstarke Unterstützung der mitfiebernden Fans, aber trotzdem wird diese Handball-WM wieder ein Erlebnis!

Das Handwerk drückt dem deutschen Team für die WM besonders die Daumen. Als offizieller Partner und Jugendförderer desDeutschen Handballbundes (DHB) unterstützt „Das Handwerk“ das Team mit digitaler Bandenwerbung.

Auf den animierten LED-Banden ist während der deutschen Spiele das aktuelle Leitmotiv der Handwerkskampagne zu lesen:

„Wir wissen, was wir tun.“

Gerade in diesen Zeiten ist das Handwerk ein verlässlicher Partner das werden nicht nur Fans und Sportbegeisterte wertschätzen. Denn aus diesem Ansatz können sich vielleicht besondere Partnerschaften – vor allem mit lokalen Sportvereinen - bilden.

 Wie das funktioniert, lesen Sie in diesem kostenfreien E-Magazin:

  Regionales Sportmarketing Handwerk



16. Dezember 2020: Neues Kurzvideo für Betriebe

Wir wissen, was wir tun.

Nur auf den ersten Blick macht man ein Handwerk für andere. Auf den zweiten Blick prägt es uns und unseren Charakter. Es gibt uns das Gefühl: Wir machen das Richtige – rund um die Uhr, tagtäglich.

Das neue Kurzvideo des 24-h-Videoprojekts zum Tag des Handwerks 2020 zeigt genau das: Wir finden Erfüllung in dem, was wir tun, weil wir wissen, dass es überall gebraucht wird. Mitgemacht haben viele Handwerkerinnen und Handwerker aus ganz Deutschland, indem sie ihre selbstgedrehten Videos eingesendet haben.

Handwerksbetriebe können den neuen Clip kostenfrei auf Ihrer Website oder in den sozialen Netzwerken einbinden und zeigen: Wir gehören zur großen Familie des Handwerks dazu und sind stolz darauf.

 Hier geht‘s zum Film auf YouTube!



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





6. November 2020: Individualisierbare Weihnachtskarte für Ihren Betrieb

News-Weihnachtskarte-Kampagnenblog-1
handwerk.de / Pexels



Herbstliche Temperaturen – das Laub beginnt zögerlich von den Bäumen zu fallen. Auf den ersten Blick kein Anlass, sich über die Advents- und Weihnachtszeit Gedanken zu machen. Wären da nicht diese Lebkuchen und Adventskalender im Supermarktregal. Langsam wird es weihnachtlich!

Besonders schön: Auch in diesem besonderen Jahr, in dem vieles anders ist, halten wir an Traditionen wie der Weihnachtskarte im Look der Imagekampagne fest.

ImWerbemittelshop können Sie den Innenteil der Karte individualisieren und zum Beispiel einen personalisierbaren Text und Ihr Logo auf der Innenseite der Karte aufdrucken lassen. Diese Variante kann im Anschluss entweder durch Marketing Handwerk gedruckt werden, oder Sie laden die Datei als druckfertige Version herunter und geben diese bei einer örtlichen oder Online-Druckerei in Auftrag.

Weihnachtskarte bestellen

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist die Handwerksbriefmarke, die ebenfalls im Werbemittelshop in verschiedenen Varianten und Preiskategorien bestellt werden kann.





2. November 2020: Mit Corona-Werbeartikeln sicher durch den Winter

Der Herbst ist da! Dieser bringt nicht nur mehr Regentage, sondern leider auch steigende COVID-19-Infektionszahlen mit sich. Um Ihren Betrieb für den Publikumsverkehr coronakonform zu wappnen, stehen für Sie unterschiedliche Webeartikel im aktuellen Kampagnenlook zur Verfügung. Dazu zählen:

  • Bodenaufkleber
  • Absperrband für die Mitarbeiter oder Kundenführung in Ihren Räumen
  • Thekendisplays
  • Kundenstopper
  • Roll-Ups mit den gängigen Hygieneregeln oder der Aufforderung zum bargeldlosen Bezahlen

Im Werbemittelshop können Sie dieaktuellen Materialien bestellen.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf unserer Homepage weitereWerbemittel zur Verfügung. Diese können Sie herunterladen und ausdrucken.



News-Imagekampagne-Kampagnenblog-Corona-Motive-1
handwerk.de





29. Juli 2020: Auch Sprüche klopfen gehört zum Handwerk

News_Blog_Imagekampagne_Sprueche_klopfenjpg
handwerk.de



Handwerkerinnen und Handwerker fühlen in ihrem Beruf Stolz und Erfüllung. Sie leisten für Kunden wertvolle Dienste und einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft.

Die Macher der Imagekampagne haben deswegen für unterschiedliche Gewerke passende Sprüche entwickelt, die das kurz und prägnant auf den Punkt bringen. Die witzigen Sprüche gibt es im Werbemittelshop für viele Handwerksberufe und in verschiedenen Formaten, beispielsweise als Plakat oder als Postkarte zum Verschenken. Das Schöne dran: Viele Motive können individualisiert werden und sind kostenlos.

zum Werbemittelshop
zu den Textmotiven





24. April 2020: Wir geben den Startschuss. Sie gewinnen das Rennen.

Die Imagekampagne wirbt deutschlandweit im Fernsehen, auf Plakaten, in Online-Medien und den sozialen Netzwerken. Das schafft Aufmerksamkeit für das Handwerk – und für Ihren Betrieb!

Und das Schöne ist, es geht ganz einfach, diese Inhalte auch für den eigenen Betrieb zu nutzen. So können Sie mit Werbemaßnahmen direkt beim Kunden und potentiellen Mitarbeitern punkten. Im Werbemittelshop der Imagekampagne können Sie verschiedene Werbemittel ohne großen Aufwand mit Ihren Daten individualisieren. Und Sie können sie dort einsetzen, wo Sie sie brauchen:

  • auf der Website
  • im Ladengeschäft
  • in Zeitungen
  • und und und …

 Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie erhalten die Layouts kostenfrei und werden gleichzeitig sichtbar als Teil der großen Familie Handwerk.

Besuchen Sie den Werbemittelshop und lernen Sie die Möglichkeiten kennen:

zum Werbemittelshop
zu handwerk.de



Blog_Imagekampagne_Flight 2020
handwerk.de





25. September 2019: Erfolgreich fördern und werben

Meisterschaft-Verbandsliga-Hockey-zugeschnitten
VfB Hockey



Seit Jahren unterstützen wir Jugendmannschaften der Region Stuttgart. Dabei geht es nicht um die Größe des Vereins. Die Mannschaften zeichnen sich durch Leidenschaft, Begeisterung, Können und Teamgeist aus – genauso, wie es im Handwerk ist. Durch unser Engagement zeigen wir jungen Menschen, ihren Familien und der Öffentlichkeit, dass diese Werte das Handwerk prägen und sich eine Ausbildung lohnt.

Besonders freuen wir uns, wenn die sportliche Arbeit der Spieler mit Erfolg belohnt wird. So wie bei der männlichen VfB Stuttgart Hockey U16 Mannschaft: Diese hat am Wochenende dieVerbandsliga Baden-Württemberg gewonnen. Wir sind gespannt, wie sich die Jungs weiterhin schlagen. Am 12. und 13. Oktober geht es in Oberhausen weiter. Dort können sie sich für denDeutschen Jugendpokal 2019 qualifizieren. Wir drücken fest die Daumen!

Auch für Handwerksbetriebe lohnt sich ein Sportsponsoring. Örtliche Sportvereine bieten unterschiedliche Möglichkeiten an, sich zu engagieren. Dadurch machen Sie sich nicht nur ehrenamtlich stark, sondern Ihr Betrieb bleibt im Gespräch. Anregungen gibt dieses kostenfreie E-Magazin:

 Regionales Sportmarketing Handwerk





21. September 2019: Was wäre die Welt ohne das Handwerk!

Das Handwerk steht für Modernität und Zukunftsfähigkeit, ist aber zugleich einer der traditionsreichsten Wirtschaftsbereiche in Deutschland. Und dafür steht der Tag des Handwerks, der in diesem Jahr bereits zum 9. Mal gefeiert wurde.

In allen sechs Landkreisen in der Region Stuttgart haben Handwerker und Handwerksorganisationen den „Feiertag“ genutzt, um der Öffentlichkeit oder ihren Kunden zu zeigen, was alles im Handwerk steckt. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Ob bei einem Tag der offenen Werkstatt, einer Leistungsschau, einer Motorradausfahrt oder dem traditionellen „Wasen-Warm-Up“: Das Handwerk wurde mit den Werbemittel derImagekampagne sichtbar und unterstützte die Events mit einem wiedererkennbaren Auftritt.

Die schönsten Impressionen vom Tag des Handwerks 2019 in unserer Region können Sie hier sehen:

Rückblick: Viel geboten beim Tag des Handwerks

Wenn Sie Ihre Zugehörigkeit zur großen Familie des Handwerks noch sichtbarer machen möchten als bisher, dann schauen Sie doch mal im Werbemittelshop der Imagekampagne vorbei:

Werbemittelshop



In Fellbach lernten die Handwerker von morgen von den Handwerkern von heute.
HWK
In Fellbach lernten die Handwerker von morgen von den Handwerkern von heute.





Instagram-Zukunftswerkstatt



24. Mai 2019: Werden Sie Teil der Zukunftswerkstatt!

Ist das noch Handwerk?

Viele der – leider noch immer sehr weit verbreiteten Klischees über das Handwerk – sind längst überholt. Denn Handwerkerinnen und Handwerker gehen heute häufig neue Wege. Wie sie aussehen, können Sie auf dem  Instagram-Kanal @das_handwerk und auf der Kampagnenseitehandwerk.de mitverfolgen.

Auf diesen Kanälen entsteht in den nächsten Wochen und Monaten eine große Sammlung von persönlichen, zukunftsweisenden Geschichten und Erfolgen von Handwerkern, die zeigen, wie sie an ihrer vielfältigen Zukunft schrauben.

Machen Sie mit und präsentieren Sie der Öffentlichkeit, wie Ihre Zukunftswerkstatt aussieht!

Ihre persönliche Geschichte können Sie per E-Mail an  zukunftswerkstatt@handwerk.de schicken.

Die besten Geschichten aus ganz Deutschland werden dann auf Instagram und der Website der Imagekampagne  des Handwerks präsentiert.





15. April 2019: Imagepflege für Betriebe

Ins Auge fallen – in Erinnerungen bleiben. Aber wie? Ganz einfach! Mit Werbemitteln aus der Imagekampagne des deutschen Handwerks. Mit prägnanten Sprüchen, knalligen Farben und auffälligen Plakaten.

Das Ziel: das Handwerk als Marke stärken, Nachwuchs für eine Ausbildung gewinnen und die handwerkliche Leistung präsenter machen.

Anregungen für den Büroalltag, für die Kundenansprache oder für Firmenevents finden Sie im Werbemittelportal:

zum Werbemittelshop

Werbemittel wie beispielsweise die Handwerker-Briefmarke, Briefumschläge, Kugelschreiber oder Gummibärchen können dort schnell und einfach bestellt  werden. Damit setzen Sie ein Zeichen für „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht von nebenan.“



News-Weihnachtskarten-2018-Briefmarke





28. März 2019: Ist das noch Handwerk?

Wenn Handwerker Pralinen mit dem 3D-Drucker herstellen, auf der Baustelle Tablet und Drohne aus ihrem „Werkzeugkoffer“ holen und heute in Japan und morgen schon in Kanada arbeiten – ist das noch Handwerk?

Das Handwerk ist smarter, digitaler und internationaler, als man denkt. Handwerkerinnen und Handwerker von heute sind mutig und unkonventionell, probieren Neues aus und sind zukunftsgewandt. So wie die fünf Protagonisten im Video der Imagekampagne.

Möchten Sie auch Teil der Kampagne werden? Dann erzählen Sie, womit Sie schon heute an der Zukunft arbeiten. Schicken Sie eine Mail an zukunftswerkstatt@handwerk.de

Die besten Stories werden aufInstagram und derWebseite des deutschen Handwerks präsentiert.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.





14. Januar 2019: Handwerk und Sport - ein perfektes Duo

DasHandwerk steht für Leidenschaft, Begeisterung, Können und Teamgeist - Sport auch! Und diese gemeinsame Basis schafft Sympathie und ist ein ideales Fundament für eine langfristige Imagewerbung vor Ort, in der Region oder bundesweit.

Dieses Jahr ist das Handwerk wiederoffizieller Partner der Deutschen Ski-Nationalmannschaft für Biathlon, Nordische Kombination und Langlauf. Auf den Weltcupveranstaltungen in Oberhofen, in Ruhpolding und in Schonach wird das Logo der Imagekampagne als Bandenwerbung und auf dem Leaderboard zu sehen sein. Wie im letzten Jahr ist das Logo auch auf den Gewehren beim Biathlon sichtbar.

Die Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist ebenfalls ein Beispiel für ein solches Engagement. In allen Vorrundenspielen der Deutschen Handballnationalmannschaft, die in Berlin ausgerichtet wurden, war das Handwerkslogo als Bodensticker in den beiden Torkreisen präsent. Für Sportbegeisterte ist das Handwerk kaum zu übersehen.

Was im Großen geht, ist im Kleinen genauso machbar: Mit Werbung bei lokalen Sportvereinen können Betriebe effektiv Kunden und Nachwuchs ansprechen und das eigene Image verbessern. Die Handwerkskampagne hilft dabei: mit passenden Logos, Motiven und Werbemitteln.

Das kostenfreie E-Magazin "Regionales Sportmarketing Handwerk" hilft bei den ersten Schritten:

zum E-Magazin



News-Sportmarketing-4
handwerk.de





16. Oktober 2018: Klappern fürs Handwerk

Klappern gehört für Metallbauer Alexander Hardt aus Urbach im Rems-Murr-Kreis einfach dazu. Der Existenzgründer macht nicht nur Werbung für seinen eigenen Metallbauerbetriebhardtware, er findet dieImagekampagne des Handwerks auch echt gut. Deswegen war es für ihn auch keine Frage, bei derAufkleberaktion mitzumachen.

Bei der ersten Wochenziehung hat das Glück gleich zugeschlagen: Er hat ein iPad gewonnen, dass er jetzt für seine tägliche Arbeit nutzt. Auch wenn nicht jeder gewinnt, eins ist sicher: Das Handwerk zeigt allen, dass es die Wirtschaftsmacht von nebenan ist.

Video: Gerd Kistenfeger, unser Imagekampagnen-Beauftragter, überreicht Metallbauer Alexander Hardt das iPad

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.



4. Oktober 2018: Einfach mal ganz groß rauskommen!

Seit 15. September istRebekka Omorac ein Medienstar: Auf Außenplakaten, im öffentlichen Nahverkehr, aufInternetseiten und in den Social-Media-Kanälen wirbt sie für die Momente, in denen die Hingabe und Leidenschaft für ihren Beruf am größten sind.

Das Besondere ist, dass die Konditormeisterin aus Freudental im Landkreis Ludwigsburg stammt – und das Handwerk der Region Stuttgart ist darauf ganz besonders stolz.

Diese bundesweite öffentliche Außenwirkung kann Rebekka Omorac auch für eigene Marketingmaßnahmen ihres Betriebs nutzen – kostenlos und einfach.

zu den Motiven der Imagekampagne

Möchten Sie in ihre Fußstapfen treten und auch Botschafter/-in fürs Handwerk werden?

2019 steht bei derImagekampagne des Handwerks die Modernität und Zukunftsorientierung im Vordergrund: Unter dem Leitmotiv „Ist das noch Handwerk?" positioniert sich das Handwerk als „Zukunftswerkstatt Deutschlands“. 

Wenn Sie auch das Gesicht der Imagekampagne werden wollen, dann bewerben Sie sich noch bis zum 15. Oktober bei uns!



Bewerben Sie sich bei uns!

Angela Kustermann-Deck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0711 1657-303
Fax 0711 1657-858
angela.kustermann-deck--at--hwk-stuttgart.de

News-Plakatflight-Tag-des-Handwerks-5
handwerk.de





26. September 2018: Wir kleben fürs Handwerk

Manchmal sind es kleine, einfache Dinge, die eine immense Wirkung haben können. Stellen Sie sich vor, Sie fahren durch Ihre Stadt und sehen auf allen Handwerkerfahrzeugen - egal von welchem Gewerk – den Aufkleber „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht von nebenan.“ Das fällt auf!

Genau das möchte die Imagekampagne des Handwerks mit der Aktion „Wir kleben fürs Handwerk“ bewirken. Großen Unternehmen fällt es leicht, viel Geld in die Werbung zu stecken.

Bei kleineren Betrieben sieht es häufig ganz anders aus. Aber gemeinsam können Handwerker ihre wirtschaftliche Bedeutung am besten zeigen.

Einen Aufkleber erhalten Sie beispielsweise kostenfrei bei uns amService-Zentrum. Wenn Sie ein Foto vom Anbringen des Aufklebers machen, können Sie ganz nebenbei auch iPads und ein Fahrzeug gewinnen. Machen Sie mit!

zur Aufkleberaktion



Aufkleberaktion
HWK





15. September 2018: Tag des Handwerks

Am 15. September  fand bereits zum achten Mal der Tag des Handwerks statt. Die Aktion der  Kreishandwerkerschaft Stuttgart auf dem Schlossplatz war nicht zu übersehen: Auf einem über 40 Meter langen Bauzaun konnten die Passanten ihr Lieblingsmotiv aus der Imagekampagne wählen und mit ein wenig Glück einen Handwerkergutschein gewinnen. Schauen Sie sich alle Aktionen des Handwerks in der Region Stuttgart zum Tag des Handwerks an:

Rückblick: Tag des Handwerks 2018

Die Kreishandwerkerschaft Stuttgart nutzte den Tag des Handwerks 2018 für eine spektakuläre Aktion: Auf dem Schlossplatz wurden Motive aus der Imagekampagne an einem langen Bauzaun drapiert.
HWK
Die Kreishandwerkerschaft Stuttgart nutzte den Tag des Handwerks 2018 für eine spektakuläre Aktion: Auf dem Schlossplatz wurden Motive aus der Imagekampagne an einem langen Bauzaun drapiert.



14. September 2018: Kita-Wettbewerb: „Kleine Hände, große Zukunft“

„Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss zu uns Kindern gehen“ – oder einfach mit der Kita-Gruppe den Handwerker um die Ecke besuchen!

Das haben viele Kindergärten in der Region Stuttgart gemacht und ihre Erlebnisse gebastelt, um sich bei unserem Mal- und Bastelwettbewerb „Kleine Hände, große Zukunft“ zu beteiligen.

Sechs Kitas und Kindergärten qualifizierten sich mit besonders schönen Ergebnissen für den zweiten Teil des Wettbewerbs: Unser Team kam in die Einrichtungen und drehte lustige Video-Clips im „Dingsda“-Format. Die Videos haben uns alle begeistert, aber schauen Sie selbst:

Videos: Welchen Beruf erklären die Kinder?

Eine Jury suchte den Gewinner aus, der eine Kinderwerkbank mit echtem Kinderwerkzeug erhielt. Diese wurde pünktlich zumTag des Handwerks von unserem Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling an dieKrippe und Kindergarten Rominger in Stuttgart übergeben.



Preisverleihung der Werkbank
HWK
Hauptgeschäftsführer Thomas Hoefling übergibt den ersten Preis an die Krippe und Kindergarten Rominger in Stuttgart.





Sommernachtskino
Cinex Entertainment GbR



6. September 2018: Sommernachtskino in Herrenberg und Kirchheim

Der Sommer ist fast vorbei – aber wir werden ihn noch lange in Erinnerung behalten. Denn bei den warmen Temperaturen standen viele Aktionen auf den Plan, die draußen stattfinden, zum Beispiel Sommernachtskinos.

Holzbänke, Bierfässer, Brezeln: Neben den Produkten des Handwerks waren auch Werbebanner des Handwerks bei den lauen Sommernächten in Herrenberg und Kirchheim/Teck dabei.

Fast 12.000 Menschen haben das Feeling auf dem Martinkirchplatz beim Open-Air-Kino inKirchheim/Teck genossen. InHerrenberg versammelten sich die Filmbegeisterten auf dem Schlossberg. Immer sichtbar dabei: das Handwerk!

Schauen Sie sich aktuelle oder zeitlose Motive im Werbemittelshop an:

Werbemittelshop des Handwerks





1. September 2018 - Startschuss für unseren Blog

Zukunftsorientiert, modern, digital, Ausbilder der Nation – Das Handwerk steht für vieles. Und  Handwerker sind stolz darauf, was sie jeden Tag leistet, denn: Das Handwerk ist „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“

DieImagekampagne des Handwerks setzt genau dort an: Wir möchten der Öffentlichkeit zeigen, welche Bedeutung das Handwerk hat und welche Möglichkeiten junge Menschen im Handwerk haben. Und das können wir nur gemeinsam.

Doch wo ist die Imagekampagne überall in der Region Stuttgart vertreten, was fürAktionen gibt es und was haben Sie für Möglichkeiten, die Werbemittel in Ihrem Betrieb zu nutzen? Diese Fragen soll unser Blog beantworten. Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie immer mal wieder rein!

Video: Lernen Sie die Imagekampagne etwas besser kennen:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.


Video: Wie Sie beim Tag des Handwerks mitmachen können:

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.


Angela-Kustermann-Deck

Angela Kustermann-Deck

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-303
Fax 0711 1657-858
angela.kustermann-deck--at--hwk-stuttgart.de
Gerd-Kistenfeger

Gerd Kistenfeger

Pressesprecher

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-253
Mobil 0175 5724984
Fax 0711 1657-858
gerd.kistenfeger--at--hwk-stuttgart.de