HWK

Das neue Bildungsprogramm ist erschienen!

Ob im Büro oder in der Werkstatt: Unser Bildungsprogramm für Winter/Frühjahr 2017/2018 bietet zahlreiche Angebote für Ihren nächsten Karriereschritt.

Attraktiver und noch flexibler

Mit dem neuen Kursprogramm für Winter/Frühjahr 2017/2018 bietet unsere Bildungsakademie in Stuttgart-Weilimdorf wieder zahlreiche Weiterbildungsangebote für alle, die in einem Handwerksbetrieb tätig sind. Dabei wurden Wünsche und Feedback der Teilnehmer gezielt in modularen Kursmodellen und neuen Seminaren berücksichtigt. Dazu zählen etwa...

  • Office Manager/in im Handwerk und Mittelstand,
  • Export und Außenhandel im Handwerk,
  • Geprüfte/-r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HWO),
  • SHK-Servicetechniker (in einem fünfwöchigen Sommerkurs),
  • Seminare für Gebäudeenergieberater.

Das vollständige Bildungsprogramm können Sie hier durchblättern oder am Ende der Seite im pdf-Format herunterladen.

Unsere Serviceleistungen und Förderangebote

Wer sich beruflich weiterentwickeln oder verändern möchte, aber noch nicht genau weiß, wohin die Reise gehen soll, dem helfen unsere Weiterbildungsberater gerne weiter. Sie überlegen gemeinsam mit Arbeitnehmern und Arbeitgebern, welche Maßnahmen für den individuellen Bedarf am besten passen.

 Weiterbildungsberater

Für Betriebsinhaber ist es oft schwierig, die passende Fortbildung für die Belegschaft zu finden. Wie kann man alle Mitarbeiter gleichzeitig schulen, ohne dass die tägliche Arbeit zu kurz kommt? Ganz einfach: Wir vermitteln Ihnen individuelle Inhouse-Schulungen, die ganz auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

 Inhouse-Schulungen

Es gibt viele Förderprogramme zur finanziellen Unterstützung von Weiterbildungsmaßnahmen, die von Bund, Ländern und weiteren Trägern angeboten werden. Das zur eigenen Situation passende zu ermitteln, ist nicht einfach. Wer nichts dem Zufall überlassen will, kann daher unsere kostenlose Förderberatung der Bildungsakademie nutzen.

 Förderberatung

 

Weiterbildung ist der Motor für Betriebe und Mitarbeiter

Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen werden für Handwerksbetriebe immer größer. Umso wichtiger ist es daher, dass sich Chefs und Mitarbeiter frühzeitig dafür wappnen und dem Wandel mit passenden Weiterbildungsangeboten begegnen. Viele Mitarbeiter schaffen durch die passenden Fortbildungen den großen Sprung nach oben auf der Karriereleiter und die Betriebe profitieren von motivierten und top-gebildeten Angestellten.

Doch welche Möglichkeiten der betriebswirtschaftlichen Weiterbildung gibt es? Wie wichtig ist eine Weiterbildung und lohnt sie sich wirklich? Fragen über Fragen, die sich nicht nur Auszubildende, sondern auch fertig ausgebildeten Handwerkern stellen. Wir haben unsere Kollegin Zoi Tasovali auf die Reise geschickt: In drei verschiedenen Videoclips findet Sie heraus, welche Bedeutung die Weiterbildung für Azubis, Mitarbeiter und Betriebe hat.



Wie es nach der ÜBA weitergeht

In der Bildungsakademie sitzen jede Woche Auszubildende aus verschiedenen Gewerken und absolvieren dort ihre Überbetriebliche Ausbildung (ÜBA). In Teil 1 der Video-Serie fühlt Zoi einigen Azubis, die kurz vor dem Ende ihrer Ausbildung stehen, auf den Zahn:

  • Was haben Sie nach der Ausbildung geplant?
  • Welche Weiterbildungsmöglichkeiten sehen Sie für sich?
  • Gibt es etwas, das den Jugendlichen Angst macht vor Ihrer Zukunft?
  • Und worauf freuen sie sich nach dem Ende der Ausbildung am meisten?

Warum es die Überbetriebliche Ausbildung gibt und welche Kurse wir in unserer Bildungsakademie anbieten, erfahren Sie hier:

zur ÜBA



Betriebswirtschaftliche Weiterbildung in Holzgerlingen

Neben einer Vielzahl an technischen Lehrgängen gibt es in der Bildungsakademie auch viele betriebswirtschaftliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Einer, der bereits einen solchen Kurs abgeschlossen hat, ist Tim Katzner von Sectus Sicherheitslösungen aus Holzgerlingen. Er besuchte den Kurs "Management-Assistent".  Von ihm wollte Zoi unter anderem wissen, ...

  • ... wie er darauf kam, den Kurs zu besuchen,
  • ... wo er die Vorteile einer solchen Weiterbildung sieht,
  • ... wie er die Lerninhalte im täglichen Betriebsalltag einsetzen kann,
  • ... und welche Fortschritte er im Unternehmen durch die Weiterbildung machen konnte.

Informationen zu den betriebswirtschaftlichen Lehrgängen finden Sie auf der Website der Bildungsakademie:

zu den betriebswirtschaftlichen Lehrgängen



Mit dem Betriebswirt in die Zukunft

Der dritte und letzte Teil der Videoserie führt Zoi nach Vaihingen/Enz: Bei der ask industrieservice GmbH trifft sie Vertriebsleiter Mike Feldmeier, der den Management-Assistenten bereits erfolgreich absolviert hat und jetzt noch den Betriebswirt oben drauf setzt. Im Gespräch mit ihm und seinem Chef Martin Schäuffele will Zoi wissen, ...

  • ... warum er sich dazu entschieden hat, den Betriebswirt zu machen,
  • ... wie er das Gelernte in der Praxis umsetzt,
  • ... welche Bedeutung die Weiterbildung für das Unternehmen hat,
  • ... und welche Veränderungen der Chef an seinem Mitarbeiter im Arbeitsalltag festgestellt hat.

Informationen zum staatlich anerkannten Betriebswirt finden Sie bei unserer Bildungsakademie:

zum Betriebswirt

Magdalena Waniek

Bildungsmarketing

Holderäckerstraße 37
70499 Stuttgart
Tel. 0711 1657-606
Fax 0711 1657-694
magdalena.waniek--at--hwk-stuttgart.de