News-Volterra-2019
HWK

Volterra-Projekt: 18 junge Handwerker in der Toskana

Im Rahmen des Auslandsprogramms Erasmus+ leben und arbeiten 18 Gesellinnen und Gesellen 2019 für drei Monate in Volterra. Was die jungen Handwerker erleben, können Sie in den sozialen Medien mitverfolgen.

Eine Erfahrung fürs Leben

Sechs Gesellinnen und zwölf Gesellen und aus der Region Stuttgart und den Regionen Heilbronn-Franken, Mannheim und Reutlingen sind 2019 dem Ruf der großen, weiten Welt gefolgt: Im Rahmen des Auslandsprogramms Erasmus+ verbringen sie gemeinsam drei Monate in der Toskana. Im kleinen Städtchen Volterra setzen sie die in der Ausbildung erlernten Fähigkeiten ein und sammeln wertvolle interkulturelle Erfahrungen.

Zu den 19- bis 26-jährigen Teilnehmern zählen in diesem Jahr ein Maler und Lackierer, vier Schreiner, zwei Konditorinnen und zwei Konditoren, eine Maßschneiderin, eine Zimmererin und ein Zimmerer, ein Anlagenmechaniker, eine Raumausstatterin und ein Raumausstatter, ein Kraftfahrzeugmechatroniker sowie ein Koch und eine Friseurin.

Der feierlichen Vertragsunterzeichnung in der Handwerkskammer und einem Kennenlernwochenende in Stuttgart Ende 2018 folgt im Januar ein vierwöchiger Intensivsprachkurs, der die Teilnehmer bestmöglich auf ihre Aufgaben in Italien vorbereitet.

An das gemeinsame Sprachtraining schließt sich dann im Februar und März die praktische Arbeit in den Handwerksbetrieben vor Ort an.

News-Volterra-2019-2
HWK

Live dabei sein auf Facebook, Instagram & Twitter

Die Junghandwerker aus dem Bau- und Ausbaugewerbe restaurieren und renovieren unter Aufsicht des Denkmalschutzamts in Volterra vorwiegend historische Gebäude, während die anderen Teilnehmer im Dienstleistungssektor zum Einsatz kommen.

Doch egal ob auf der Baustelle, im Restaurant, in der Konditorei oder in der Werkstatt: Die beruflichen Einblicke sind für die Teilnehmer Gold wert!

Was die 18 „Volterrani“ in der Toskana so alles erleben, können Sie bis Ende März in den sozialen Netzwerken mitverfolgen.

Wir berichten über Facebook, Instagram und Twitter aus der Toskana:

News-Volterra-2019-3
HWK

Wer selbst im kommenden Jahr nach Volterra reisen möchte, kann sich bei unseren kostenfreien Info-Veranstaltungen über das Auslandsprogramm informieren.

Auch unsere Ansprechpartner Volker Süssmuth und Victoria Utz stehen für Fragen gern zur Verfügung.

Volker-Suessmuth

Volker Süssmuth

Rechtsberater

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-295
Fax 0711 1657-222
volker.suessmuth--at--hwk-stuttgart.de

viktoria-rotmann

Viktoria Utz

Assistentin des Geschäftsführers Berufliche Bildung

Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Tel. 0711 1657-248
Fax 0711 1657-848
viktoria.utz--at--hwk-stuttgart.de